Auf Streife - Berlin
Di 23.08.2016, 16:00

Friss und stirb!

Eine Frau und ein Mann sind auf einem Hundeplatz aneinandergeraten. Als die Beamten eintreffen, hat die Frau den Mann gerade im Schwitzkasten - und zwingt ihn, eine Wurst zu essen. - Eine junge Frau wurde vor der Uni überfallen und ausgeraubt, ihr Bekannter hat den Dieb gejagt und ihm die Handtasche wieder entrissen. Doch die Beamten entdecken Ungereimtheiten und dann eskaliert die Situation unerwartet.

Video zur Episode

Weiterführende Informationen zum Thema FKK:

Deutschland war und ist verschiedenen Studien zufolge Vorreiter der internationalen FKK-Bewegung und laut einer Studie aus 2014 das Land mit der größten Akzeptanz des Nacktseins weltweit. So haben laut Umfrage 52% der Befragten im Urlaub nichts gegen etwas Nacktheit einzuwenden und nur 32% lehnen Nackedeis gänzlich ab. Sich selbst schon einmal ohne Bikini oder Badehose am Strand gesonnt hatten sich hierzulande ganze 28% der Befragten, wobei die FKK-Begeisterung im Osten Deutschlands größer als im Westen ist. Hier hat die Freikörperkultur mit etwa einem Drittel aller Befragten ihre größte Anhängerschaft, während unter den Westdeutschen dagegen nur knapp jeder Vierte hin und wieder mal nackig ins kühle Nass springt. Was den Markt für FKK-Ferien in Deutschland betrifft, so wird er auf etwa zehn Millionen Urlauber jährlich geschätzt. Und wer Angst hat im Adamskostüm etwas Verbotenes zu tun, dem sei gesagt, dass öffentliche Nacktheit ohne sexuellen Bezug für sich nicht strafrechtlich verboten ist. Sie kann bestenfalls als „Belästigung der Allgemeinheit“ gewertet und dann als Ordnungswidrigkeit mit einer Geldbuße geahndet werden.

Hättest du es gewusst? Seit 2010 gibt es in Deutschland den ersten FKK-Wanderweg. Der Harzer Naturistenstieg ist 18 Kilometer lang und befindet sich zum Großteil im Kreis Mansfeld-Südharz. Gleich zu Beginn der Strecke wird durch ein Schild mit zwei nackten Wanderern und dem Satz: "Willst du keine Nackten sehen, darfst du hier nicht weiter gehen!" gewarnt, damit es zu keinen peinlichen Situationen kommt und dem nackten Vergnügen nichts im Wege steht.

Mehr Episoden im Episodenguide

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden