Auf Streife - Berlin
Fr 23.09.2016, 16:00

Tickender Koffer

Gewalt in der Familie, Drogenhandel, Diebstahl: Der Polizei-Alltag in Berlin...

Eine Frau, die Äpfel verkauft, ruft die Polizisten zur Hilfe: Ihre Tageseinnahmen wurden gestohlen. Die Beamten können den Dieb schnappen, müssen sich aber kurze Zeit später einer weiteren Herausforderung stellen. - Der Kinderwagen einer Mutter wurde im Treppenhaus angezündet. Sie vermutet, dass der Vermieter dahinter steckt, weil er die Bewohner schon länger aus dem Haus ekeln will.

Mehr zum Thema Meskalin

Hochrechnungen des „Epidemiologischen Suchtsurveys 2012“ zufolge hatten etwa 997.000 Einwohner Berlins schon Erfahrung mit unerlaubten Drogen. Darunter auch Halluzinogene, also unterschiedliche psychoaktive Substanzen wie z.B. LSD, Zauberpilze oder Meskalin, die sich in ihrer Wirkung ähneln. So greift Meskalin ähnlich wie LSD intensiv in das Empfinden von Menschen ein und löst Euphorie, aber oft auch Angst bis hin zu offener Panik aus. Zudem sind optische Sinnestäuschungen bis hin zu voll entwickelten Halluzinationen und allgemeinen Veränderungen des Körperempfindens zu beobachten. Die Wirkung von Meskalin setzt in der Regel nach 1 bis 1,5 Stunden ein und kann bis zu 12 Stunden anhalten. Gewonnen wird Meskalin hauptsächlich aus dem Peyote-Kaktus, der sehr bitter schmeckt und in der Wüste von Texas bis Mexiko wächst, wo er seit Jahrhunderten von den Ureinwohnern zur Bewusstseinserweiterung genutzt wird.

 Hättest du es gewusst? Die Bundesweite Drogenhotline hilft und berät bei Sucht- & Drogenproblemen unter der kostenpflichtigen Telefonnummer: 01805-313031.

 Hochrechnungen des „Epidemiologischen Suchtsurveys 2012“ zufolge hatten etwa 997.000 Einwohner Berlins schon Erfahrung mit unerlaubten Drogen.

  • Meskalin greift intensiv in das Empfinden von Menschen ein und löst Euphorie, aber oft auch Angst bis hin zu offener Panik aus.
  • Zudem sind durch Meskalin optische Sinnestäuschungen bis hin zu voll entwickelten Halluzinationen und allgemeinen Veränderungen des Körperempfindens zu beobachten.
  • Die Wirkung von Meskalin setzt in der Regel nach 1 bis 1,5 Stunden ein und kann bis zu 12 Stunden anhalten.
  • Gewonnen wird Meskalin hauptsächlich aus dem Peyote-Kaktus, der sehr bitter schmeckt und in der Wüste von Texas bis Mexiko wächst, wo er seit Jahrhunderten von den Ureinwohnern zur Bewusstseinserweiterung genutzt wird.

Mehr Episoden im Episodenguide

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden