Auf Streife - Die Spezialisten
Fr 14.10.2016, 18:00

Petri Unheil

Die Spezialisten kümmern sich um einen schwerverletzten Angler, der wirr von einer unerwarteten Explosion redet. Doch als es plötzlich einen lauten Knall gibt, dramatisiert sich die Situation! - Mehrere alkoholisierte Partygäste tauchen mit Verbrennungen und Schnittwunden in der Notaufnahme auf. Angeblich ist der anwesende Feuerspucker Schuld an den Verletzungen. Hat er bei der Feuershow möglicherweise grob fahrlässig gehandelt?

Mehr zum Thema Schlaganfall

Ein Schlaganfall ist eine mehr als 24 Stunden anhaltende Störung der Gehirnfunktion aufgrund einer plötzlichen Minderversorgung eines Hirnbereichs mit Blut. Das bedeutet: Die grauen Zellen in einem bestimmten Gehirnbereich erhalten nicht mehr ausreichend Sauerstoff und Nährstoffe. Sie drohen daher abzusterben. Je nachdem wie stark und wie lange die Durchblutung beeinträchtigt ist, kann das betroffene Gehirnareal seine Aufgabe entweder vorläufig oder dauerhaft nicht mehr erfüllen. Die sicht- oder spürbaren Folgen der beeinträchtigten Gehirnfunktion können zum Beispiel Probleme beim Sprechen, Lähmungen von Gliedmaßen, ein hängender Mundwinkel oder Sehstörungen sein.

Ein Schlaganfall kann - je nach betroffenem Gehirnareal und Schweregrad - ganz unterschiedliche Symptome zur Folge haben. Während beim einen Patienten ausschließlich der Mundwinkel etwas hängt, kann der andere schlagartig nicht mehr sprechen, sieht nichts mehr oder kann Arm und/oder Bein nicht mehr bewegen. Neben Sprach- und Sprachverständnisstörungen, Sehstörungen, Lähmungen und Taubheitsgefühlen, die typischerweise nur eine Körperhälfte betreffen, können auch ein plötzlich einsetzender, starker Schwindel, Gangstörungen oder seltener starke Kopfschmerzen auftreten.
Hättest du es gewusst: Star-Komikerin Gaby Köster, bekannt als Hauptdarstellerin aus „Ritas Welt“, erlitt 2008 einen schweren Schlaganfall. Für sie sah es zeitweise gesundheitlich sehr schlecht aus, aber sie hat sich zurück ins Leben gekämpft.
• Entscheidend, um die Folgen eines Schlaganfalls zu mildern, ist ein möglichst rascher Behandlungsbeginn. Bei mehr als der Hälfte der Personen, die einen Schlaganfall erleiden, ist nach einem Jahr noch eine unterschiedlich stark ausgeprägte Behinderung festzustellen.
• In Deutschland erleiden etwa 270.000 Menschen pro Jahr einen Schlaganfall.
• Mehr als 80 Prozent der Betroffenen sind über 60 Jahre alt. Doch auch Jüngere kann es treffen: Laut Schätzungen treten etwa fünf bis zehn Prozent der Schlaganfälle bei unter 50-Jährigen auf. Selbst Neugeborene und Kinder können einen Schlaganfall erleiden!
• Laut den Ergebnissen einer Nachbefragung des Schlaganfallregisters Nordwest-Deutschland leben etwa 70 Prozent aller überlebenden Schlaganfallpatienten drei Monate nach dem Ereignis relativ unabhängig zuhause.
• Besonders gefährlich ist ein Verschluss der mittleren Hirnarterie. Einen solchen schweren Mediainfarkt erleiden mindestens 5000 Menschen alljährlich, etwa die Hälfte ist über 60 Jahre alt. Für die meisten Patienten geht es tödlich aus, wie die Gesellschaft für Neurochirurgie berichtet.
• Erstmals haben Forscher das Wasser deutscher Flüsse in einer umfangreichen Studie auf Kokainspuren untersucht. Erste Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Deutschen weit mehr Kokain konsumieren als bisher vermutet - allein am Rhein jährlich im Wert von 1,6 Milliarden Euro.
• Die Bundesregierung und die Europäische Union gehen in aktuellen Veröffentlichungen davon aus, dass 0,8 Prozent der 18- bis 59-jährigen Deutschen, mithin rund 400.000 Menschen, mindestens einmal im Jahr koksen.
• Kleinflächige Verbrennungen sollte man so schnell wie möglich kühlen, wenn sie nicht größer als eine Handfläche sind. Das lindert die Schmerzen. Zum Kühlen genügt kaltes oder lauwarmes Wasser aus dem Wasserhahn. Weniger als 15 Grad sollte es nicht haben, und die Kühlzeit sollte auch eine Viertelstunde nicht überschreiten. Andernfalls besteht die Gefahr einer Unterkühlung, wie auch beim Kühlen großflächiger Verbrennungen.

Mehr Episoden im Episodenguide

Kommentare

Jetzt downloaden!

Der SAT.1 FilmFilm