Auf Streife - Die Spezialisten
Mi 02.09.2015, 15:00

Von der Brücke gefallen

Auf Streife Die Spezialisten Screen (12)

Zwei junge Männer geraten auf einer Brücke an einem See so heftig in einen Streit, dass einer von ihnen ins Wasser fällt. Nachdem die Rettungsschwimmer ihn gerettet haben, stellt sich heraus, dass auch noch eine junge Frau im Wasser untergegangen sein muss. - Im Lager eines Logistikunternehmens wird ein Mann durch die Unachtsamkeit seines Kollegen unter mehreren Euro-Paletten eingeklemmt. Wenn das DELTA-Team nicht schnell handelt, muss er um die Funktion seiner Beine bangen.

Mehr zum Thema DLRG

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. kurz DLRG, ist mit rund 1.300.000 Mitgliedern und Förderern, die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt. Rund 47.000 Wasserretter wachen jährlich in ehrenamtlicher Arbeit um die 2 Millionen Stunden über die Sicherheit von Badegästen und Wassersportlern in ganz Deutschland. Bis heute konnten die Lebensretter über 67.000 Menschen vor dem Ertrinken bewahren. Allein im Jahr 2014 waren es über 1.000 Rettungsfälle. Neben der Wasserrettung, gehört vor allem die Schwimmausbildung und Aufklärung zu den Kernaufgaben der DLRG. 2013 wurden durch die Rettungsgesellschaft über 65.000 Rettungsschwimmabzeichen und über 50.000 sogenannte Seepferdchen verliehen. Trotz der hervorragenden Arbeit und dem großartigen Engagement der DLRG ertrinken dennoch jährlich um die 500 Menschen in Deutschland.

Hättest du es gewusst? Der Anteil der Nichtschwimmer und schlechten Schwimmer in der Bevölkerung beläuft sich laut einer Studie auf etwa 23%. Zudem ergaben Umfragen, dass jeder zweite zehnjährige heutzutage nicht schwimmen kann.

  • Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. kurz DLRG, ist mit rund 1.300.000 Mitgliedern und Förderern, die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt.
  • Rund 47.000 Wasserretter wachen jährlich in ehrenamtlicher Arbeit um die 2 Millionen Stunden über die Sicherheit von Badegästen und Wassersportlern in ganz Deutschland.
  • Bis heute konnten die Lebensretter über 67.000 Menschen vor dem Ertrinken bewahren.
  • 2013 wurden durch die Rettungsgesellschaft über 65.000 Rettungsschwimmabzeichen und über 50.000 sogenannte Seepferdchen verliehen.
  • Trotzdem ertrinken jährlich um die 500 Menschen in Deutschland.

Kommentare

Jetzt downloaden!

Der SAT.1 FilmFilm