Auf Streife
Mi 18.03.2015, 14:00

Brüderchen und Schwesterchen

Zwei Kinder verschwinden spurlos

Ein besorgter Vater alarmiert die Polizei, weil seine zwei Kinder von Zuhause abgehauen sind. Können die Beamten die Kinder zurückbringen? - Die Polizisten werden ins Krankenhaus gerufen, da dort zwei Patientinnen ausgiebig feiern. Als die Polizisten eintreffen, kippt die Stimmung. - Eine Rentnerin wird im Supermarkt von einem Verkäufer als Betrügerin hingestellt. Ist die alte Dame tatsächlich eine Lügnerin? - Und: Zwei Jungs liefern sich ein Bobby Car-Rennen auf der Straße.

Mehr zum Thema berufstätige Mütter

6,7 Millionen Mütter in Deutschland mit Kindern unter 15 Jahre leben in Deutschland, von ihnen sind 4,6 Millionen erwerbstätig. Von den Müttern mit Kindern im Alter von unter drei Jahren arbeiten sogar rund 30 %. Sind die Kinder über 10 Jahre alt, sind die Mütter zu über 72 % erwerbstätig. 70 % der erwerbstätigen Mütter arbeiten in Teilzeit. Nur ein Viertel aller Mütter ist nicht erwerbstätig und auch nicht auf der Suche nach einer Arbeitsstelle.

Hättest du es gewusst? Verheiratete Paare mit einem nicht oder nur gering erwerbstätigen Partner profitieren in Deutschland vom Ehegattensplitting, gleichgültig ob Kinder zur Ehe gehören oder nicht. Nach Schätzungen von Experten lässt sich der deutsche Staat diese Förderung des Lebensmodells Ehe jedes Jahr an die 20 Milliarden Euro kosten.

  • 6,7 Millionen Mütter in Deutschland mit Kindern unter 15 Jahre leben in Deutschland, von Ihnen sind 4,6 Millionen erwerbstätig. .
  • Sind die Kinder über 10 Jahre alt, sind die Mütter zu über 72 % erwerbstätig.
  • Nur ein Viertel aller Mütter ist nicht erwerbstätig und auch nicht auf der Suche nach einer Arbeitsstelle.
  • Nach Schätzungen von Experten lässt sich der deutsche Staat die Förderung des Lebensmodells Ehe durch das Ehegattensplitting jedes Jahr an die 20 Milliarden Euro kosten.

Kommentare

Werde Fan auf Facebook