Auf Streife
Sa 19.11.2016, 16:00

Das Flugblatt

Auf-Streife-Teaser-Das-Flugblatt © SAT.1

Die Beamten werden zu einem Mehrfamilienhaus gerufen. Eine Jugendliche wurde schwer am Kopf verletzt. Ihr Freund ist aufgebracht und beschuldigt eine alte Dame, Konservengläser aus ihrem Fenster geschmissen zu haben. Erzählt der Jugendliche die Wahrheit? Im nächsten Fall erhalten die Polizisten einen Notruf einer Friseurin. Sie hat anhand eines Flugblattes ein vermisstes Mädchen erkannt - in Begleitung von dem auf die Beschreibung zutreffenden, deutlich älteren Mann ...

Weiterführende Informationen zum Thema Vermisstenfälle:

Täglich werden in Deutschland zwischen 150 und 250 Personen als vermisst gemeldet. 50 % dieser Vermisstenfälle klären sich innerhalb einer Woche auf, 80% innerhalb eines Monats, trotzdem werden derzeit in Deutschland etwa 5.500 Menschen vermisst, darunter 536 Kinder unter 13 Jahren. Besonders bei Kindern und Jugendlichen können im Vermisstenfall schon wenige Minuten darüber entscheiden, ob die vermisste Person schnell wieder gefunden werden kann oder nicht. Grundsätzlich gilt: Suchen Sie, bzw. der oder die Erziehungsberechtigte umgehend eine Polizeidienststelle auf oder wählen Sie den Notruf 110!

Die meisten Vermisstenmeldungen bei Kindern und Jugendlichen entstehen, weil die Minderjährigen häuslichen Problemen davonlaufen und keine Lösung für ihre Sorgen sehen. 

Kommentare

Werde Fan auf Facebook