Auf Streife
So 01.05.2016, 13:20

Das große Los

Die Wohnung einer körperlich behinderten Frau wird ausgeraubt. Die Beute: ein Lotto-Schein mit einem Gewinn von über 20.000 Euro. Wer ist der Täter? Eine korpulente Dame fühlt sich in einem Restaurant von einem anderen weiblichen Gast provoziert und bricht einen Streit vom Zaun. Zwei Prostituierte rufen die Polizei, weil ein Kunde nicht zahlen will. Seine Mutter soll für den teuren Spaß aufkommen. Leider weiß diese nichts von der Zahlungsverpflichtung.

Mehr zum Thema Kfz-Diebstähle:

37.427 Kfz-Diebstähle wurden 2013 in Deutschland polizeilich erfasst. Nur 26 % dieser angezeigten Straftaten wurden aufgeklärt. Besonders beliebt nach Experten der Versicherungswirtschaft sind bei den Autodieben Fahrzeuge der Altersklasse von 4 bis 7 Jahren. Diese etwas älteren Kfz werden von den Tätern häufig in Einzelteile zerlegt. Mit den so gewonnenen gebrauchten Ersatzteilen lässt sich dann mehr Gewinn erwirtschaften, als mit dem Verkauf des kompletten Fahrzeugs. Die Zahl der gestohlenen Kfz ist rückläufig. 1993 wurden bundesweit noch über 200.000 Kfz gestohlen.

Hättest du es gewusst? In der Region Aachen stahl im Frühjahr 2014 ein Autodieb einen Pkw, der vor einem Eiscafé abgestellt war. Während seiner Flucht mit dem Fahrzeug musste er feststellen, dass sich 2 Kleinkinder in dem Wagen befanden. Er stellte sich der Polizei, um die Kinder zurückzugeben.

  • 37.427 Kfz-Diebstähle wurden 2013 in Deutschland polizeilich erfasst.
  • 26 % der Kfz-Diebstähle in Deutschland wurden aufgeklärt.
  • 1993 wurden bundesweit  noch über 200.000 Kfz gestohlen.
  • 2014 stahl ein Autodieb nicht nur einen Pkw, sondern entführte auf diesem Wege „versehentlich“ 2 Kinder. Er stellte sich der Polizei, um die Kinder zurückzugeben. 

Mehr Episoden im Episodenguide

Kommentare

Werde Fan auf Facebook