Auf Streife
Do 25.08.2016, 14:00

Das Schweigen-Dilemma

Ein an einem Waldrand abgestellter Wagen erweckt die Aufmerksamkeit eines Joggers, der die Polizei alarmiert. Die Fahrertür steht weit offen und laute Musik dröhnt heraus. Zudem liegt neben dem Fahrzeug ein einzelner Damenschuh. Was ist passiert? - Ein kleiner Junge pinkelt aus dem Fenster eines Einfamilienhauses und trifft dabei eine Passantin. Diese versucht die Eltern zur Rede zur stellen, doch niemand öffnet die Tür. Daraufhin ruft sie die Beamten.

Video zur Episode

Weiterführende Informationen zum Thema Banküberfall:

Der Bankraub stirbt so langsam aus. Im Jahr 2015 wurden deutschlandweit lediglich 148 Raubüberfälle auf Geldinstitute polizeilich erfasst. 2001 hingegen waren es noch 697 Banküberfälle. Der Grund für den Rückgang ist simpel: Zum einen sind Banken und Sparkassen mit immer ausgebuffteren Sicherungssystemen gerüstet, zum anderen verfügen Kassierer nur noch über geringe Bargeldbeträge. Höhere Summen liegen meist nur noch in Safes mit speziell gesicherten Zeitschlössern. Sollte es einem Bankräuber dennoch einmal gelingen die Sicherungssysteme auszutricksen, kommt er nur selten in den Genuss seiner Beute. Denn die polizeiliche Aufklärungsquote lag 2015 bei rund 70%. Darüber hinaus ist der Job des Panzerknackers nicht unbedingt lukrativ. Wirtschaftswissenschaftler von den britischen Universitäten in Sussex berechneten den Durchschnittsverdienst eines Bankräubers auf magere 20.331 Pfund pro Jahr, also umgerechnet rund 25.000 Euro. Ob sich bei diesem Gehalt ein Bankraub wirklich lohnt ist fraglich, zumal die Mindeststrafe hierfür ein Jahr Haftstrafe beträgt. Wer mit einer Waffe in der Tasche eine Bank betritt, riskiert sogar drei Jahre Knast. Wer die Waffe auch noch verwendet, bekommt zwei Jahre zusätzlich. Die Höchststrafe für Bankraub liegt bei 15 Jahren.

Hättest du es gewusst?

Als die ältesten Bankräuber Deutschlands gelten die drei Mitglieder der sogenannten Opa-Bande. Diese, 2005 im Alter von 64, 73 und 74 Jahren verurteilten, haben von 1989 bis 2005, bei insgesamt 14 Banküberfällen, mehr als eine Million Euro erbeutet.

Mehr Episoden im Episodenguide

Kommentare

Werde Fan auf Facebook