Auf Streife
So 03.01.2016, 10:00

Die illegale Papageienzucht

vlcsnap-2014-04-08-15h15m10s89

Eine Frau hat lautstarke Streitereien zwischen der Nachbarstochter und deren Vater mitbekommen. Zudem vermutet die Frührentnerin eine illegale Papageienzucht in der Wohnung der beiden. Ist das Mädchen in Gefahr?

In einem weiteren Fall wendet sich wenig später eine Restaurantbesitzerin an die Polizei, weil sie verhindern will, dass in ihrem Lokal eine rechtspopulistische Versammlung abgehalten wird. Den Beamten gelingt es, die Versammlung friedlich zu beenden. Vorerst!

Hier findest du weitere Informationen zum Thema "Rechtsradikale in Deutschland" und wie der Ausstieg aus der Szene gelingt:

In Deutschland werden jährlich bis zu 20.000 rechtsextremistisch motivierte Straftaten begangen. Rund 25.000 Personen werden laut Verfassungsschutz bundesweit dem rechtsextremen Lager zugeordnet. Rund 10.000 davon gelten als gewaltbereit. Nicht jeder Anhänger rechtsradikaler Ideologien ist an einem martialischen Outfit erkennbar. Springerstiefel, Bomberjacke und Glatze sind schon lange nicht mehr der Lieblingslook überzeugter Rechtsradikaler. Stattdessen kommen viele wie coole Skater daher mit Baggy-Hose und T-Shirt. Hoch im Kurs stehen bei vielen Rechtsradikalen Marken wie das norwegische Label „Thor Steinar“. Ganz kurios wird es, wenn Rechtsextreme versuchen mit Symbolen zu spielen, die eher der linken Szene zuzuordnen sind. Zum Beispiel mit einem Che-Guevara-Konterfei auf dem T-Shirt. Die Ikone der Linken wird auch von Neonazis benutzt. Der Freiheitskämpfer dient als Vorbild für Neonazis, die meinen, das deutsche Volk befreien zu müssen.

Hättest du es gewusst? Der Ausstieg aus einer rechtsradikalen Organisation ist für die Betroffenen nicht einfach. Brechen sie doch alle Brücken zu ihrem bisherigen Umfeld ab. Zudem werden die Aussteiger von den alten Kameraden als Verräter verfolgt. Auf der Webseite http://www.aussteiger.nrw.de/ können sich Betroffene Hilfe holen, um den Bruch mit der Neonazi-Szene endlich zu schaffen. 

Kommentare

Werde Fan auf Facebook