Auf Streife
Mi 20.07.2016, 14:00

Die Nacktyogajünger

Die Beamten werden wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses auf einen Campingplatz gerufen. Angeblich treiben dort nackte Hippies ihr Unwesen. - Ein Überfall auf einen LKW lässt die Beamten sofort ausrücken. Sie finden eine betäubte Fahrerin vor. Als sie wieder bei Bewusstsein ist, folgt der nächste Schock. - Nachdem eine 36-Jährige die Hilferufe einer Frau aus der Wohnung ihres Freundes hört, wählt sie den Notruf. Die Beamten verschaffen sich gewaltsam Zutritt.

Mehr zum Thema LKW-Diebstahl

LKW-Fahrer werden auf Parkplätzen immer häufiger Opfer böswilliger Angriffe. Laut einer Statistik der Zentralen Geschäftsstelle der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes wurde bereits jeder sechste europäische Fernfahrer in den vergangenen fünf Jahren Opfer eines Überfalls. So finden auf Europas Fernstraßen jährlich rund 90.000 Angriffe auf LKW-Fahrer oder deren Fahrzeuge statt. In fast 57.000 Fällen wird die Ladung gestohlen. Die sogenannten Parkplatz- oder Planenschlitzer gehen dabei äußerst raffiniert, brutal und organisiert vor. Wenn die Brummifahrer schlafen sprühen sie Nervengas in die Fahrerkabine und betäuben so die Fahrzeugführer, dann schlitzen die Täter lautlos die LKW-Planen auf und stehlen die Ladungen direkt vom LKW. Hierzulande summieren sich Ladungsdiebstähle dadurch jährlich auf einen Gegenwert von rund 1,5 Milliarden Euro. In ganz Europa beläuft sich der Wert der gestohlenen Waren auf mehr als 8,2 Milliarden Euro.

Hättest du es gewusst?

2015 ist es zu einer Rekordzahl ausländischer LKW auf deutschen Maut-Straßen gekommen. Insgesamt fuhren sie 11,92 Milliarden Kilometer. Die meisten davon, etwa vier Milliarden Kilometer, wurden von polnischen LKW gefahren. An zweiter Stelle, mit 1,26 Milliarden Kilometern, lagen LKW aus Tschechien
• Laut einer Statistik der Zentralen Geschäftsstelle der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes wurde bereits jeder sechste europäische Fernfahrer in den vergangenen fünf Jahren Opfer eines Überfalls
• Auf Europas Fernstraßen finden jährlich rund 90.000 Angriffe auf LKW-Fahrer oder deren Fahrzeuge statt. In fast 57.000 Fällen wird die Ladung gestohlen
• Die sogenannten Parkplatz- oder Planenschlitzer gehen dabei äußerst raffiniert, brutal und organisiert vor
• Wenn die Brummifahrer schlafen sprühen sie Nervengas in die Fahrerkabine und betäuben so die Fahrzeugführer, dann schlitzen die Täter lautlos die LKW-Planen auf und stehlen die Ladungen direkt vom LKW
• Hierzulande summieren sich Ladungsdiebstähle dadurch jährlich auf einen Gegenwert von rund 1,5 Milliarden Euro
• In ganz Europa beläuft sich der Wert der gestohlenen Waren auf mehr als 8,2 Milliarden Euro

Mehr Episoden im Episodenguide

Kommentare

Werde Fan auf Facebook