Auf Streife
Sa 26.03.2016, 16:00

Die Proleten-Hochzeit

auf-streife-szenenbild-1-620-349

In einem Schrebergarten steigt eine große Hochzeits-Party mit Feuerwerk und Böllern. Als die Beamten eintreffen, flüchtet der Bräutigam. - Ein Straßenfeger wird brutal zusammengeschlagen. Der Täter ist nicht auffindbar. Als die Polizisten in die nahegelegene Kneipe gehen, gibt ihnen ein Gast einen guten Hinweis. - Ein 21-Jähriger rast mit seinem Auto in einen Imbiss. Im Gegensatz zu seiner aufgebrachten Freundin bleibt er verwirrt im Auto sitzen ...

Mehr zum Thema Hochzeitstag

Der Hochzeitstag ist der Jahrestag der Hochzeit, der je nach Dauer der Ehe mit verschiedenen Bezeichnungen belegt wird. So gibt es unter anderem die Silberhochzeit, die nach 25 Ehejahren gefeiert wird, die Goldene Hochzeit nach 50 Jahren und die Diamantene Hochzeit die nach sage und schreibe 60 Ehejahren zelebriert wird. Dieser Brauch ist bereits seit ca. 1600 nachweisbar. Leider schafft es nur ein Bruchteil, um genau zu sein, nur etwa ein Prozent aller Ehepaare bis zur Goldenen Hochzeit. Die Diamantene Hochzeit erleben sogar nur noch etwa 0,1 Prozent der verheirateten Paare. Heute geht bereits fast jede zweite Ehe vorzeitig in die Brüche. Die durchschnittliche Länger einer Ehe in Deutschland beträgt lediglich 14 Jahre. Eine von 400 Ehen geht sogar innerhalb des ersten Jahres kaputt. Da heute immer später geheiratet wird - Männer sind im Schnitt knapp 34, Frauen etwa 31 Jahre alt - müssten die Ehepaare fast 100 Jahre alt werden, wenn sie die Diamantene Hochzeit noch erleben wollten.

                                                                                                               

Hättest du es gewusst? Die bisher längste Ehe führen Karam Chand und seiner Frau Kartari aus Indien. Sie waren 19 und 12 Jahre alt, als sie sich in Punjab das Jawort gaben und sind mittlerweile seit 90 Jahren verheiratet. Die kürzeste Ehe der Geschichte wurde in Amerika vollzogen. Dort starb eine Braut nur eine Stunde nach dem Ja-Wort durch einen Herzinfarkt auf der Tanzfläche.

  • Der Hochzeitstag ist der Jahrestag der Hochzeit, der je nach Dauer der Ehe mit verschiedenen Bezeichnungen belegt wird.
  • So gibt es unter anderem die Silberhochzeit, die nach 25 Ehejahren gefeiert wird, die Goldene Hochzeit nach 50 Jahren und die Diamantene Hochzeit die nach sage und schreibe 60 Ehejahren zelebriert wird.
  • Leider schafft es nur ein Bruchteil, um genau zu sein, nur etwa ein Prozent aller Ehepaare bis zur Goldenen Hochzeit. Die Diamantene Hochzeit erleben sogar nur noch etwa 0,1 Prozent der verheirateten Paare.
  • Heute geht bereits fast jede zweite Ehe vorzeitig in die Brüche.
  • Die durchschnittliche Länger einer Ehe in Deutschland beträgt lediglich 14 Jahre.
  • Eine von 400 Ehen geht sogar innerhalb des ersten Jahres kaputt.
  • Da heute immer später geheiratet wird - Männer sind im Schnitt knapp 34, Frauen etwa 31 Jahre alt - müssten die Ehepaare fast 100 Jahre alt werden, wenn sie die Diamantene Hochzeit noch erleben wollten.

Kommentare

Werde Fan auf Facebook