Auf Streife
Di 03.05.2016, 14:00

Du warst mal so ein liebes Kind

In einem Linienbus ist es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen dem Busfahrer und einer Frau gekommen. Und das nur, weil sie eingeschlafen ist. - Ein lautstarker Streit in der Nachbarschaft lässt eine ältere Dame aufhorchen. Als die Beamten eintreffen, geht gerade ein 31-Jähriger auf seinen Nachbarn los. - Ein Getränkelieferant findet an der Lieferadresse einen verwüsteten Hausflur, durchstöberte Schränke und aufgeschlitzte Möbel vor. Von der Kundin fehlt jede Spur.

Mehr zum Thema Döner Kebab

Kadir Nurman und Mehmet Aygün sollen die „deutsche“ Variante des Fleischs in der Fladenbrottasche, in den frühen 1970er Jahren in Berlin erfunden haben und starteten als Pioniere den Verkauf der Dönertasche. Seitdem hat der Döner einen unvergleichlichen Siegeszug angetreten. Bundesweit soll es etwa 15.000 Dönerbuden geben, in denen jährlich rund 400 Millionen Kebab verkauft und etwa 122.000 Tonnen Dönerfleisch gegessen werden. Statistisch gesehen isst somit jeder Bundesbürger mehr als 4 Döner Kebab pro Jahr. Nicht nur Hauptstadt sondern auch Dönerhauptstadt ist hierzulande Berlin, in der es allein über 1.300 Dönerbuden geben soll. Die deutsche Dönerbranche ist zudem ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Etwa 70.000 Menschen arbeiten in der Branche und der Jahresumsatz beläuft sich auf rund 2,5 Milliarden Euro.
Hättest du es gewusst? Der größte Döner der Welt wurde 2007 in der westtürkischen Stadt Bursa  zubereitet. Für den 2,7 Tonnen schweren Fleischberg mussten 240 Lämmer ihr Leben lassen. Der Spieß war 3,70 Meter lang und 950 kg Kohle wurden benötigt um diesen zu grillen. Dafür wurden aber auch 15.000 Menschen satt.
• Kadir Nurman und Mehmet Aygün sollen die „deutsche“ Variante des Fleischs in der Fladenbrottasche, in den frühen 1970er Jahren in Berlin erfunden haben
• Bundesweit soll es etwa 15.000 Dönerbuden geben, in denen jährlich rund 400 Millionen Kebab verkauft und etwa 122.000 Tonnen Dönerfleisch gegessen werden
• Statistisch gesehen isst somit jeder Bundesbürger mehr als 4 Döner Kebab pro Jahr
• Nicht nur Hauptstadt sondern auch Dönerhauptstadt ist hierzulande Berlin, in der es allein über 1.300 Dönerbuden geben soll
• Etwa 70.000 Menschen arbeiten in der Döner-Branche und der Jahresumsatz beläuft sich auf rund 2,5 Milliarden Euro

Mehr Episoden im Episodenguide

Kommentare

Werde Fan auf Facebook