Auf Streife
Di 26.04.2016, 14:00

Ein Ex dreht durch

Vorschau: Ein Ex dreht durch

Eine 24-Jährige springt aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses, weil sie von ihrem Ex-Freund eingesperrt wurde. Nun vermutet sie, dass der Tyrann auf dem Weg zu ihrem neuen Freund ist. - Einem 33-Jährigen wird sein Auto aus der Garage heraus gestohlen. Kurioserweise gibt es kaum Einbruchspuren. - Eine 16-Jährige randaliert vor einem Sexshop. Dabei versuchte sie, die Schaufensterscheibe mit einem Stein einzuschlagen. Was ist der Grund ihrer Wut?

Mehr zum Thema Impotenz

Unter der sogenannten „erektilen Dysfunktion“ versteht die Medizin länger anhaltende Erektionsstörungen des männlichen Gliedes, im Volksmund: Impotenz. Eine Kölner Studie kam zu dem Ergebnis, dass 19,2% aller Männer zwischen 30 und 80 Jahren von Impotenz betroffen sind. Damit ist in Deutschland jeder Fünfte betroffen. Die Ursachen sind vielfältig: Etwa 20% der Fälle sind auf psychische Faktoren zurückzuführen, die überwiegende Zahl von 80 % auf körperliche Faktoren bzw. organische Leiden. Um die Potenzstörung in den Griff zu bekommen, werden in Deutschland jährlich rund 2 Millionen Packungen Potenzmittel verkauft. Durch gefälschte Arznei- und Potenzmittel entsteht der deutschen Wirtschaft jährlich ein Schaden von etwa 5 Milliarden Euro.

Hättest du es gewusst? Eine verbreitete Ursache für erektile Dysfunktion ist eine schwache Beckenbodenmuskulatur. Diese „Potenzmuskulatur“ kann jedoch durch tägliches Training gestärkt werden und somit bei Potenzproblemen helfen.
• Unter der sogenannten erektilen Dysfunktion, im Volksmund auch Impotenz, versteht die Medizin länger anhaltende Erektionsstörungen des männlichen Gliedes
• Eine repräsentative Kölner Studie kam zu dem Ergebnis, dass 19,2% aller Männer zwischen 30 und 80 Jahren von Impotenz betroffen sind
• Demnach sind in Deutschland rund sechs Millionen Männer betroffen – jeder fünfte Mann!
• Etwa 20% der Fälle sind auf psychische Faktoren zurückzuführen. Die überwiegende Zahl von 80 % auf körperliche Faktoren bzw. organische Leiden
• Um die Potenzstörung in den Griff zu bekommen, werden in Deutschland jährlich rund 2 Millionen Packungen Potenzmittel verkauft
• Durch gefälschte Arznei- und Potenzmittel entsteht der deutschen Wirtschaft allerdings jährlich ein Schaden von etwa 5 Milliarden Euro

Mehr Episoden im Episodenguide

Kommentare

Werde Fan auf Facebook