Auf Streife
So 19.06.2016, 10:20

Fette Beute

Vorschau: Für dich soll's rote Rosen regnen

Kaum hat eine Frau im Hotel eingecheckt, stehen mehrere Männer mit roten Rosen vor ihrem Zimmer. Der Hoteldirektor vermutet eine sexsüchtige Hobby-Hure hinter der angeblichen Business-Frau. - Ein Junggesellinnenabschied endet im Streit mit einer Taxifahrerin, da die Frauen kein Geld haben. Haben sie die ganze Kohle versoffen? - Die Polizisten werden zu einem verwüsteten Imbiss gerufen. Die Betreiberin hegt den bösen Verdacht, dass ihr Sohn und seine Freunde dahinter stecken.

Mehr zum Thema „Fremdgehen“

Statistisch gesehen liegen Frauen und Männer in Sachen Fremdgehen gleich auf. Eine britische Studie hat sogar herausgefunden, dass Frauen öfter als Männer zum Seitensprung bereit sind. So würden unter 3.000 weiblichen und männlichen Befragten tatsächlich rund 25 Prozent der Frauen „Ja“ zu einer Affäre sagen, bei den Männern hingegen nur 9 Prozent. Vorsicht geboten ist besonders bei den 30- bis 45-jährigen Frauen, da diese offenbar vermehrt zum Fremdgehen neigen. Da wundert es nicht, dass 15 Prozent der befragten Damen in Deutschland die Frage, ob sie bei ihrem Junggesellenabschied jemand anderen geküsst haben bzw. jemand anderen küssen würden, mit "Ja" beantwortet haben. Seltsam nur, dass dennoch 80 Prozent der Fremdgeher angeben, ihren Partner zu lieben und Treue für sehr wichtig halten. Bei 85 Prozent der befragten Frauen war übrigens sexuelle Unzufriedenheit in der Beziehung der Grund für einen Seitensprung.

Hättest du es gewusst? In Deutschland steht Ehebruch nicht unter Strafe. Es ist jedoch gar nicht so lange her, dass man auch hierzulande wegen Fremdgehens hinter Gittern kommen konnte. Noch vor 40 Jahren gab es den § 172 StGB, der den Ehebrecher mit 6 Monaten Gefängnis bestrafte.

  • Statistisch gesehen liegen Frauen und Männer in Sachen Fremdgehen gleich auf.
  • Eine britische Studie hat herausgefunden, dass Frauen öfter als Männer zum Seitensprung bereit sind.
  • Unter 3.000 weiblichen und männlichen Befragten würden rund 25 Prozent der Frauen „Ja“ zu einer Affäre sagen, bei den Männern nur 9 Prozent.
  • 30- bis 45-jährige Frauen neigen offenbar vermehrt zum Fremdgehen.
  • 15 Prozent der befragten Damen in Deutschland haben bei ihrem Junggesellenabschied jemand anderen geküsst bzw. würden jemand anderen küssen.
  • 80 Prozent der Fremdgeher geben an, ihren Partner zu lieben und halten Treue für sehr wichtig.
  • Bei 85 Prozent der befragten Frauen war sexuelle Unzufriedenheit der Grund für einen Seitensprung.

Kommentare

Werde Fan auf Facebook