Auf Streife
Mo 04.04.2016, 14:00

Frau Wolle

auf-streife-szenenbild-1-620-349

Eine Passantin entdeckt beim Stadtbummel ein Mädchen, das gefesselt mit bunter Wolle inmitten eines Wollgeschäfts sitzt. Sofort ruft sie die Polizei. - Wegen Einbruchdiebstahl werden die Beamten zu einer Schule gerufen. Als sie dort ankommen, hören sie explosionsartige Geräusche und Schmerzensschreie. - Den Polizisten wird eine unglaubwürdige Geschichte zu einem Überfall von einem 70-Jährigen erzählt. Er verstrickt sich immer mehr in Widersprüche. Was ist tatsächlich vorgefallen?

Video zur Episode

Mehr zum Thema Wolle

 

Weltweit werden jährlich rund 2,2 Millionen Tonnen Wolle produziert, der Großteil wird in der Bekleidungsmittelindustrie verarbeitet. Der mit Abstand größte Produzent, mit etwa 25% der weltweit produzierten Wolle, ist Australien. Der Rest wird hauptsächlich in China, Neuseeland, Argentinien und Indien hergestellt. Das vor allem in Australien und Neuseeland gezüchtete Merino-Schaf, liefert die Wolle mit der besten Qualität. Durchschnittlich bringt ein Merino-Schaf vier bis sechs kg Wolle brutto pro Schur. 30% davon sind Wollwachs bzw. Wollfett, das sogenannte Lanolin aus dem unter anderem Salben und Hautcremes hergestellt werden. Für besonderes Aufsehen sorgte im Jahr 2015 ein verwildertes Merino-Schaf Namens Chris, das nahe der australischen Hauptstadt Canberra entdeckt wurde und gewaltige 40,45 kg Wolle mit sich herumschleppte – das doppelte seines eigenen Körpergewichts. Eine Notschur war notwendig, um das Leben des Schafes zu retten. Dabei stellte Chris mit 40 kg einen neunen Schurrekord gegen den bisherigen Rekordhalter Shrek, mit 27 kg auf.

 

Hättest du es gewusst? Weltweit gibt es rund 1 Milliarde Schafe und 600 verschiedene Rassen. In Australien leben rund 71 und in Neuseeland etwa 31 Millionen Tiere. In Deutschland leben lediglich 1,6 Millionen. 

 

  • Weltweit werden jährlich rund 2,2 Millionen Tonnen Wolle produziert, der Großteil wird in der Bekleidungsmittelindustrie verarbeitet
  • Der mit Abstand größte Produzent, mit etwa 25% der weltweit produzierten Wolle, ist Australien. Der Rest wird hauptsächlich in China, Neuseeland, Argentinien und Indien hergestellt
  • Das vor allem in Australien und Neuseeland gezüchtete Merino-Schaf, liefert die Wolle mit der besten Qualität
  • Durchschnittlich bringt ein Merino-Schaf vier bis sechs kg Wolle brutto pro Schur. 30% davon sind Wollwachs bzw. Wollfett, das sogenannte Lanolin
  • Aus Lanolin werden unter anderem Salben und Hautcremes hergestellt
  • Für Aufsehen sorgte im Jahr 2015 ein verwildertes Merino-Schaf Namens Chris, das gewaltige 40,45 kg Wolle mit sich herumschleppte – das doppelte seines eigenen Körpergewicht
  • Chris stellte mit 40 kg einen neunen Schurrekord gegen den bisherigen Rekordhalter Shrek, mit 27 kg auf

Mehr Episoden im Episodenguide

Kommentare

Werde Fan auf Facebook