Auf Streife
Sa 10.10.2015, 12:15

Immer Ärger auf dem Friedhof

auf-streife-szenenbild-1-620-349

Ein Besucher fährt mit seinem Auto über den Friedhof. Als er dabei versehentlich ein Grab beschädigt, kommt es zum Streit. Können die Polizisten wieder für Ruhe sorgen? - Ein Pfandflaschensammler bedroht einen jungen Mann, der den Griff in seinen Einkaufswagen gewagt hat. Worum ging es wirklich? - Seit 16 Jahren wohnt ein Mieter in seiner Wohnung, doch dann wird ihm aufgrund von Eigenbedarf gekündigt. Aber er lässt sich nicht ohne Widerstand auf die Straße setzen.

Mehr zum Thema Friedhof

Jedes Jahr sterben in Deutschland etwa 860.000 Menschen. Ihre letzte Ruhe finden die meisten auf einem der 32.000 deutschen Friedhöfe. Die meisten Verstorbenen werden im Sarg oder in einer Urne beigesetzt. Nur 2,5 % aller Bestattungen sind nach Angaben des Bundesverbandes der Bestatter Seebestattungen. In der Regel liegen die Ruhezeiten für Erwachsenengräber zwischen 20 und 30 Jahren. Danach wird ein Grab aufgelöst, wenn die Angehörigen die Grabnutzungsrechte nicht verlängern. Der größte Friedhof Europas ist der Hamburger Parkfriedhof Ohlsdorf. Er gehört auch zu den vier größten Friedhöfen der Welt.

Hättest du es gewusst? Seit 2012 hat der Verein FC Schalke 04 einen eigenen Friedhof für seine Fans in der Nähe des Stadions.

  • Circa 32.000 Friedhöfe gibt es in Deutschland.
  • In der Regel liegen die Ruhezeiten für Erwachsenengräber zwischen 20 und 30 Jahren. Danach wird ein Grab aufgelöst, wenn die Angehörigen die Grabnutzungsrechte nicht verlängern.
  • Der größte Friedhof Europas ist der Hamburger Parkfriedhof Ohlsdorf.
  • Seit 2012 hat der Verein FC Schalke 04 einen eigenen Friedhof in der Nähe des Stadions.‎

Kommentare

Werde Fan auf Facebook