Auf Streife
So 23.10.2016, 11:10

Nicht zugeordnet

Eine 13-Jährige, die einen Raubüberfall auf eine Rentnerin verübt hat, kann zunächst niemandem zugeordnet werden und landet in einer sozialen Einrichtung. Auf der Suche nach den Eltern des Mädchens stoßen die Beamten auf eine furchtbare Hintergrundgeschichte. Auf Streife bemerken die Polizisten eine Schlägerei. Ein Asylbewerber aus tritt gemeinsam mit einem Linksautonomen auf einen Rechtsradikalen ein. Worum geht es in der Auseinandersetzung und wer hatte ursächlich wen bedroht?

Weiterführende Informationen zum Thema Fahrlässiger Kindertransport:

Alle 17 Minuten kommt ein Kind in Deutschland durch einen Verkehrsunfall zu Schaden. Jeden vierten Tag verliert ein Kind auf deutschen Straßen sein Leben. Obwohl das Risiko für Kinder im Straßenverkehr zu verunglücken in den letzten zehn Jahren durch verbesserte Sicherheitsmaßnahmen um die Hälfte verringert werden konnte, könnten viele Unfälle durch korrektes Verhalten im Straßenverkehr verhindert werden. Die Bundesanstalt für Straßenwesen stellte fest, dass gerade bei Fahrten innerorts und auf Landstraßen die vorschriftsmäßige Kindersicherung von Eltern vernachlässigt wird. 17% der Kinder werden auf kurzen Strecken nicht ausreichend oder gar nicht gesichert, während bei den Erwachsenen nur 2% der Fahrer und Beifahrer auf ihre Gurte verzichten.

Hättest du es gewusst? Die Deutsche Verkehrswacht gibt interessierten Eltern unter http://www.deutsche-verkehrswacht.de Ratschläge zum Thema Kindersicherheit im Straßenverkehr.

Kommentare

Werde Fan auf Facebook