Auf Streife
Sa 27.08.2016, 15:00

Ohne Licht ins Drogenparadies

Die Polizisten sind auf Streife, als sie in der Nähe eines Spielplatzes einen Fahrradfahrer ohne Licht Schlangenlinien fahren sehen. Als sie ihn ansprechen, flüchtet er, kann aber wenig später gestellt werden. Ganz offensichtlich steht der Schüler unter Drogeneinfluss. Zudem versucht er hartnäckig, die Polizisten von besagtem Spielplatz wegzulocken. Was verheimlicht er? Danach müssen die Beamten einen Streit zwischen drei Prostituierten schlichten.

Weiterführende Informationen zum Thema Cannabis:

Bis zu 750.000 Menschen konsumieren bundesweit Cannabis in missbräuchlichen Mengen, zusätzliche 220.000 Personen gelten als cannabisabhängig. Meist werden die zuvor getrockneten, harzhaltigen Blätter der weiblichen Cannabispflanzen als Zigarette (Joint), in einer Pfeife oder einer Wasserpfeife (Bong) geraucht. Cannabis ist jedoch auch oral konsumierbar, weil die Cannabinoide fettlöslich sind und die Blätter mit fetthaltigen Nahrungsmitteln gebunden und verspeist werden können. Der Rauschzustand wird durch das psychoaktive Tetrahydrocannabinol (kurz THC) verursacht, das für eine Intensivierung des Gefühlslebens sorgt. Viele Cannabiskonsumenten verbinden den Rausch mit einem positiven Lebensgefühl und Gelassenheit. Durch den Rausch können jedoch auch negative Emotionen wie Angst, Traurigkeit und Misstrauen verstärkt werden. Körperlich wirkt sich das THC negativ auf den Blutdruck aus, so dass Begleiterscheinungen des Cannabiskonsums meist Hungergefühl, eine Veränderung des Pulses, Antriebslosigkeit und Müdigkeit sind. Neueste Studien haben belegt, dass häufiger Cannabiskonsum bei jungen Menschen zu einer Störung des Arbeitsgedächtnisses führen kann, also den Teil des Gehirns schädigt, der für die Erinnerungsleistung zuständig ist.

Hättest du es gewusst? Cannabis wird auch von prominenten Deutschen konsumiert: So haben unter anderem Wolfgang Joop, Moritz Bleibtreu, Jens Riewa, Ulrich Wickert, Renate Künast und Felix Magath zugegeben, mindestens einmal Cannabis geraucht zu haben. 

Kommentare

Werde Fan auf Facebook