Auf Streife
Di 20.09.2016, 14:00

Schlaf, Schatzi! Schlaf!

Eine 22-Jährige wird schlafend in einem Aufzug vorgefunden. Ihre Mutter liefert einen Hinweis: Laut einem Telefonat mit ihrer Tochter scheint es lautstarken Streit zwischen ihr und ihrem Freund gegeben zu haben. - Eine Sechsjährige wählt den Notruf: Bei einem gemeinsamen Familienausflug mit ihrer Mutter und ihrer Oma ist ein handfester Streit entstanden, den die beiden nun im Bällebad eines Indoor-Spielplatzes austragen.

Video zur Episode

Weiterführende Informationen zum Thema exotische Haustiere

Deutschland ist innerhalb der EU der mit Abstand größte Importeur und Absatzmarkt für exotische Wildtiere. In manchen Kreisen gilt der Besitz eines besonders giftigen und gefährlichen Tieres sogar als Statussymbol. Auch deshalb wird in Deutschland von giftigen Schlangen, Skorpionen und Spinnen, bis hin zu jungen Raubkatzen und selbst Krokodilen fast alles in den eigenen vier Wänden gehalten. Viele Exotenfreunde bedenken dabei nicht, dass die Tiere groß, teilweise sehr alt und damit teuer in der Haltung werden können. So kann beispielsweise ein Netzpython acht Meter lang und ein Krokodil bis zu 100 Jahre alt werden. Als Folge werden viele Exoten häufig Zoos angeboten oder in Tierheime abgeschoben, schlimmstenfalls einfach ausgesetzt. Zudem sind Haltungsfehler aufgrund der hohen Ansprüche der meisten Wildtiere und der oftmals dürftigen wissenschaftlichen Kenntnisse ihrer Besitzer vorprogrammiert und eine artgerechte Haltung im Privathaushalt selten möglich. So überleben laut einer Studie geschätzt 90% der für die Heimtierhaltung wild gefangenen Königsphythons und Wasserschildkröten, nicht einmal ein Jahr in Gefangenschaft. Für Reptilien in Heimhaltung gilt generell, dass rund 51% der Kriechtiere aufgrund von Haltungsfehlern und 10% aufgrund falscher Ernährung sterben.
Hättest du es gewusst? Experten schätzen, dass es in der Bundesrepublik knapp 500 Krokodilhalter mit etwa 1.000 der urzeitlichen Kreaturen gibt, ohne die schwarzen Schafe einzurechnen, die ihre Tiere illegal halten.

Mehr Episoden im Episodenguide

Kommentare

Werde Fan auf Facebook