Auf Streife
Mo 11.04.2016, 14:00

Taxi Alarm

Vorschau: Taxi-Alarm

Ein Taxi mit eingeschaltetem stillem Alarm erregt die Aufmerksamkeit der Polizisten. Am Steuer sitzt eine Taxifahrerin, die offensichtlich geweint hat - doch im Beisein des Fahrgastes behauptet sie, dass der stille Alarm ein Versehen gewesen sei. - In einem Bekleidungsgeschäft meldet der Filialleiter einen Diebstahl. Die Täterin ist erst zwölf Jahre alt. Als die Mutter hinzukommt, sie rügt und dann mit der Tochter den Laden verlassen will, ertönt abermals der Alarm ...

Mehr zum Thema Ladendiebstahl

Jedes Jahr verzeichnet der deutsche Einzelhandel Milliardenschäden durch Ladendiebstahl. Einzelhandelsexperten schätzten den Warenverlust inkl. Mehrwertsteuer im Jahr 2014 auf 2,1 Milliarden Euro. Zu den beliebtesten Klauartikeln gehören kleine, teure Waren wie Parfum, Kosmetik, Rasierklingen, Schnaps und Tabakwaren, aber auch Speichermedien, Konsolenspiele und Smartphones. Deshalb versucht der deutsche Einzelhandel sich mit neuster Technik und verstärktem Personal gegen die Langfinger zur Wehr zu setzen, um diese abzuschrecken. Allein 2014 investierte er dafür 1,3 Milliarden Euro für den Diebstahlschutz. Und trotzdem registrierte die Polizei 2014 rund 365.000 Fälle von Ladendiebstahl, was sogar eine Steigerung von 2,6% im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Allerdings lag die Aufklärungsquote 2014 auch bei 91,8%. Demnach bleibt fest zu halten: Diebstahl lohnt sich nicht!

Hättest du es gewusst? Statistisch gesehen klaut jeder Bundesbürger jährlich Waren im Wert von 26 Euro.

  • ·         Jedes Jahr verzeichnet der deutsche Einzelhandel Milliardenschäden durch Ladendiebstahl
  • ·         Einzelhandelsexperten schätzten den Warenverlust inkl. Mehrwertsteuer im Jahr 2014 auf 2,1 Milliarden Euro
  • ·         Zu den beliebtesten Klauartikeln gehören kleine, teure Waren wie Parfum, Kosmetik, Rasierklingen, Schnaps und Tabakwaren, aber auch Speichermedien, Konsolenspiele und Smartphones
  • ·         Allein 2014 investierte der deutsche Einzelhandel 1,3 Milliarden Euro für den Diebstahlschutz
  • ·         Trotzdem registrierte die Polizei 2014 rund 365.000 Fälle von Ladendiebstahl, was sogar eine Steigerung von 2,6% im Vergleich zum Vorjahr bedeutet
  • ·         Allerdings lag die Aufklärungsquote 2014 auch bei 91,8%

 

Mehr zum Thema Ladendiebstahl:
 Jedes Jahr verzeichnet der deutsche Einzelhandel Milliardenschäden durch Ladendiebstahl. Einzelhandelsexperten schätzten den Warenverlust inkl. Mehrwertsteuer im Jahr 2014 auf 2,1 Milliarden Euro. Zu den beliebtesten Klauartikeln gehören kleine, teure Waren wie Parfum, Kosmetik, Rasierklingen, Schnaps und Tabakwaren, aber auch Speichermedien, Konsolenspiele und Smartphones. Deshalb versucht der deutsche Einzelhandel sich mit neuster Technik und verstärktem Personal gegen die Langfinger zur Wehr zu setzen, um diese abzuschrecken. Allein 2014 investierte er dafür 1,3 Milliarden Euro für den Diebstahlschutz. Und trotzdem registrierte die Polizei 2014 rund 365.000 Fälle von Ladendiebstahl, was sogar eine Steigerung von 2,6% im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Allerdings lag die Aufklärungsquote 2014 auch bei 91,8%. Demnach bleibt fest zu halten: Diebstahl lohnt sich nicht!

Mehr Episoden im Episodenguide

Kommentare

Werde Fan auf Facebook