Auf Streife
Sa 15.10.2016, 14:00

Teenie-Mutter

Auf-Streife-Teaser-Teenie-Mutter © SAT.1

Die Polizisten werden zu einer Gartenlaube gerufen, in der ein junges Mädchen ein Baby auf die Welt gebracht hat. Die Teenagerin ist stark verstört und versucht auf dem Weg ins Krankenhaus zu fliehen. Wovor hat sie so große Angst? Bei einer nächtlichen Verkehrskontrolle flüchten der junge Fahrer und seine Mutter, sodass eine Fahndung nach ihnen ausgeschrieben wird. Als der Wagen kurze Zeit später ausfindig gemacht wird, verhalten sich Mutter und Sohn weiterhin sehr verdächtig ...

Weiterführende Informationen zum Thema Minderjährige Mütter:

In Deutschland werden statistisch gesehen 7,3 von 1.000 Mädchen unter 17 Jahren schwanger, 4,3 von ihnen bekommen das Kind. Deutschlandweit werden somit rund 5.000 Babys von minderjährigen Müttern geboren. Neben den gesundheitlichen Risiken einer sehr frühen Schwangerschaft, empfinden viele Teenie-Mütter ihre Schwangerschaft als sozialen Einschnitt: Ihre Schul- oder Berufsausbildung muss häufig unterbrochen werden und Kontakte und Freundschaften zu Gleichaltrigen zerbrechen. Die landesweite Beratungsstelle pro familia berät Schwangere im Umgang mit einer ungeplanten Schwangerschaft und bietet jungen Müttern Hilfe im Alltag mit ihrem Baby an.

Auf das alleinige Sorgerecht hat eine minderjährige Mutter zunächst keinen Anspruch. Bis zu ihrem 18. Geburtstag wird vom Jugendamt ein Vormund für das Kind bestellt.

Kommentare

Werde Fan auf Facebook