Auf Streife

Playlist

Auf Streife

Angekettet

Folge 163 Staffel 1

Eine Nachbarin meldet eine Ruhestörung bei den Nachbarn. Doch als die Beamten das Haus betreten eröffnen sich andere familiäre Untiefen...

07.11.2015 06:45 | 11:37 Min | © Sat.1

Unterwegs mit der Polizei

„Auf Streife“: Von den Eltern angekettet

Auf Streife zu sein, heißt für unsere Polizisten auch, sich immer auf das Schlimmste gefasst zu machen. Als die Beamten Muri Demir und Tom Mayer wegen einer Ruhestörung gerufen werden, machen sie eine erschreckende Entdeckung.

„Auf Streife“: Nachbarin meldet Ruhestörung

„Es kommt mir auf jeden Fall spanisch vor“, beschreibt die Einwohnerin den Polizisten das laute Klopfen aus der darüber liegenden Wohnung. Um dem Lärm auf die Spur zu kommen, gehen die beiden „Auf Streife“-Kommissare nach oben zu den Nachbarn. Vor der Wohnungstür stehend, vernehmen die zwei plötzlich einen überraschenden Laut. Jemand scheint nach Hilfe zu rufen.

Polizisten finden angeketteten Jungen

Muri hat auf Streife schon den einen oder anderen kuriosen Fall erlebt.
© Filmpool

Sofort betreten Muri Demir und sein Kollege Tom Mayer die offen stehende Wohnung. Dort finden sie im Kinderzimmer einen Jungen, zusammengekauert auf den Boden sitzend. Schnell wird klar, warum er nach Hilfe gerufen hat – der Teenager ist an der Heizung festgekettet. Gefesselt wurde der 13-Jährige von seinem Stiefvater, der mit der Mutter einkaufen gegangen ist.

„Das sind meine Erziehungsmaßnahmen“

Kurze Zeit später treffen die Eltern ein. Völlig aufgebracht versuchen sie in die Wohnung zu gelangen, doch zuvor müssen sie den Polizisten erst einmal Rede und Antwort stehen. Auf die Frage, warum der Junge angekettet wurde, gibt der Stiefvater eine unglaubliche Antwort: „Das sind meine Erziehungsmaßnahmen, da hat sich keiner einzumischen.“ Da täuscht sich der Papa aber gewaltig. Da das Anketten des Kindes im Bereich der Körperverletzung und Misshandlung liegt, wird aus der privaten Erziehung ein Fall für den Staat – und somit auch für unsere beiden Einsatzkräfte.

Fazit: So unglaublich die Geschichte des angeketteten Jungen und der grausamen Erziehungsmethoden der Eltern klingt, so ist der Fall leider keine Seltenheit. Allein im Jahr 2012 wurden 3.450 Kindesmisshandlungen in Deutschland polizeilich gemeldet.

Lust auf weitere spannende Folgen von „Auf Streife“? Dann hier entlang:

Kommentare

Die besten Lifehacks

Jetzt downloaden!