Richterin Barbara Salesch
Mi 03.08.2016, 11:00

Richterin Barbara Salesch

Ralf ist davon überzeugt, dass seine Lebensgefährtin Sandra seinen geliebten Rüden Aldo töten wollte, indem sie dem Hund ein Nadelkissen zu fressen gegeben hat. Sandra bestreitet die Vorwürfe vehement. Allerdings kann sie es nicht fassen, dass Ralf sein Hund wichtiger zu sein scheint als sein sechsjähriger Sohn, der nach dem Anschlag auf den Hund 24 Stunden verschwunden war. Wo steckte der kleine Tobi in der fraglichen Zeit? Wollte Sandra ihrem Freund eine Lektion erteilen?

Fan werden

Advopedia