Crossing Lines

Carrie-Anne Moss hat eure Facebook-Fragen beantwortet

"Ich mochte Amanda sofort"

Carrie-Anne-Moss-Antworten-620-348-Tandem-Productions-GmbH-TF1-Productions-SAS

Für die 2. Staffel hat das Produzenten-Team von "Crossing Lines" einen ganz besonderen Star-Gast mit ins Boot geholt: "Matrix"-Star Carrie-Anne Moss. Mehrere Tage lang ab 4. September 2014 hattet ihr die Möglichkeit der Schauspielerin auf Facebook eure Fragen zu stellen. Hier findet ihr ihre Antworten. Wir bedanken uns für eure rege Teilnahme.

Ich mag Amanda und ihren Instinkt, auf den sie sich immer verlassen kann. Was dachten Sie, als Sie das Drehbuch zum ersten Mal gelesen haben?

Carrie-Anne Moss: "When I first read the script I instantly loved Amanda. I appreciate layered characters. I wanted more and that's always a good sign when I read something for the first time."

Carrie-Anne Moss: Als ich das Drehbuch gelesen habe, mochte ich Amanda sofort. Ich mag vielschichtige Charaktere. Ich wollte sofort mehr und das ist immer ein gutes Zeichen, wenn ich etwas zum ersten Mal lese.

Haben Sie die erste Staffel von "Crossing Lines" gesehen und wie sind Sie zu der Serie gekommen?

Carrie-Anne Moss: "I firstly met Rola Bauer and Ed Bernero. They pitched it to me and Ed wrote a riveting biography for Amanda. I hadn't seen the show but am a big fan of Bill's."

Carrie-Anne Moss: Zu allererst habe ich Rola Bauer und Ed Bernero getroffen. Sie haben mir die Serie vorgestellt und Ed hatte eine fesselnde Biografie für Amanda geschrieben. Ich hatte die Serie vorher nicht gesehen, aber ich bin ein großer Fan von Bill (William Fichtner, Anm. d. Red.).

Haben Sie bei den Dreharbeiten Gelegenheit gehabt, sich in Europa umzusehen? Wenn ja, wie hat es Ihnen gefallen?

Carrie-Anne Moss: "I loved being in Europe. For me it was incredibly nourishing for my soul to be in Prague."

Carrie-Anne Moss: Ich habe es geliebt, in Europa zu sein. Der Aufenthalt in Prag war eine unglaubliche Wohltat für meine Seele.

Seit wann wollten Sie Schauspielerin werden und welche war ihr erste Rolle im Fernsehen? Auch ich möchte gerne Schauspielerin werden und habe mich auch schon auf eine Komparsen-Rolle in einer Serie beworben - doch leider warte ich noch immer auf eine Antwort ...

Carrie-Anne Moss: "Being an actress was the only thing I ever wanted to be. I started in school and took classes after high school. My first job was on a TV show shot in Spain. If you really want to be an actress I would reccomend studying and getting as much experience as you can. It's a tough business but if you truly love it go for it!"

Carrie-Anne Moss: Das einzige, was ich schon immer werden wollte, war Schauspielerin. Ich begann damit in der Schule und nahm Unterricht nach der High School. Meine erste TV-Rolle hatte ich in einer Serie, die in Spanien gedreht wurde. Wenn du wirklich Schauspielerin werden möchtest, empfehle ich dir den Beruf zu erlernen und so viel Erfahrung wie möglich zu sammeln. Die Branche ist hart, aber wenn du die Schauspielerei wirklich liebst, dann lass dich nicht davon abbringen!

Ist die Privatperson Carrie-Anne Moss ebenso cool und stark wie Amanda Andrews und seinerzeit Trinity ("Matrix")?

Carrie-Anne Moss: "I'm pretty strong. I enjoy playing strong women. I enjoy playing women that have layers. Women who are vulnerable yet fierce."

Carrie-Anne Moss: Ich bin ziemlich stark. Ich mag es, starke Frauen mit einem vielschichtigen Charakter zu spielen. Frauen, die verletzlich und dennoch eine Kämpfernatur sind.

Wie hat Ihnen die Zusammenarbeit mit dem Team bzw. den Kollegen von Crossing Lines gefallen?

Carrie-Anne Moss: "Love the whole lot of 'em."

Carrie-Anne Moss: Ich liebe sie alle.

Sind Sie selber ein Fan der Serie oder sind Sie durch die Arbeit am Set zum Fan geworden?

Carrie-Anne Moss: "I became a fan. As a mother of three I don't have much free time to watch TV but I fell in love with Crossing Lines."

Carrie-Anne Moss: Ich bin ein Fan geworden. Als dreifache Mutter habe ich nicht genügend Freizeit zum Fernsehen. Aber ich habe mich in Crossing Lines verliebt.

Die Dreharbeiten zum letzten "Matrix"-Film sind nun schon elf Jahre her. Haben Sie trotzdem noch Kontakt zu einigen Kollegen aus dem "Matrix"-Stab?

Carrie-Anne Moss: "Yes I'm still in contact with my Matrix family. Life gets busy for all of us but the connection is always there."

Carrie-Anne Moss: Ja, ich bin noch immer mit meiner "Matrix"-Familie in Kontakt. Wir sind alle sehr beschäftigt, aber die Verbindung bleibt immer aufrecht erhalten.

Alle Infos und Bilder zu Carrie-Anne Moss und ihrer Rolle

Videos zu Carrie-Anne Moss

Kommentare

Der SAT.1 FILMFILM