Das große Backen - Promispezial

Mein Lieblingsrezept

Melanies „Futtern wie bei Muttern“

12.04.2017
Melanie Futtern wie bei Muttern
Zutaten für Portionen
500g Mehl
210g Wasser
40g Pflanzenöl
2 Eier (für den Teig)
3 Eier (für die Füllung)
2g Salz
400g Champignons
4 Zwiebeln
750g gemischtes Hack
2EL Tomatenmark
2EL Senf
1 Prise Pfeffer, Salz, Zucker, Muskat, Chili
250g Kirschtomaten (verschiedene Farben)
90g geschmolzene Butter
100g Paniermehl
300g Cheddar
1 halber Bund Petersilie
1 halber Bund Schnittlauch
200ml Schmand
1 Apfel

Backzeit: 30-40 Minuten
Backtemperatur: auf 180°C Grad Ober- und Unterhitze vorheizen

Backform: Back-Ring mit ca. Ø 26/28 cm ordentlich mit Butter einfetten.

Für den Teig:

Mehl, Wasser, Öl, 2 große Eier und etwas Salz in der Küchenmaschine zu einem festen und elastischen Teig kneten. Den Teig anschließend halbieren und im Kühlschrank für ca. 15 Minuten ruhen lassen. Nach der Ruhezeit den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und jede Teigkugel erneut halbieren, so dass am Ende 4 gleich große Teigstücke entstehen. Den Teig kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig ausrollen.
Achtung: Die Teiglagen sollten leicht durchsichtig sein. Die Teiglagen anschließend auf einem Küchentuch ablegen. Nun die Teiglagen nacheinander in die vorgefettete Form übereinander legen und dabei jede einzelne Lage mit geschmolzener Butter bestreichen. Den überschüssigen Teig ruhig über den Rand der Springform hängen lassen.

Für die Füllung:

Champignons und Zwiebeln würfeln und mit dem Hackfleisch in Öl scharf anbraten. Nach Geschmack würzen und mit Senf und etwas Tomatenmark abschmecken. Parallel dazu Eier, Paniermehl und Cheddar zu einer sämigen Masse vermischen und zu dem Hackfleisch in die Pfanne geben, bis das Ei etwas stockt. Die Hackfleischmasse leicht abkühlen lassen und auf den Teig geben. Zum Schluss die geviertelten Tomatenstücke oben drauf legen und leicht eindrücken. Die überschüssigen Teigränder einklappen, mit der restlichen Butter bestreichen und die Form in den vorgeheizten Ofen schieben.

Für den Dip:

Hierfür die Petersilie und den Schnittlauch fein hacken, einen Apfel fein reiben und mit dem Schmand zu einer cremigen Masse verrühren. Wenn die Creme zu fest wird, mit etwas Milch verdünnen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere beliebte Sendungen

Jetzt downloaden!