Das große Backen - Promispezial

Deftige Quiche

Melanies „Is‘ mir Lachs“

19.04.2017
Melanie Quiche
Zutaten für Portionen
150g Mehl
50g Weizenpuder
1 Ei
2 EL Milch
100g Butter
1 wenig Salz
300g Lachs geräuchert in dünnen Scheiben
750g Lauch
6 EL Creme fraîche
200 g Fetakäse
4 Eier
1 wenig Muskat
1 wenig Salz, Pfeffer
1 wenig Zitronensaft

Backzeit: 30 Minuten
Temperatur: 200°

Backform: Quicheform mit Butter eingefettet

Für den Teig:

Mehl, Butter, Ei und Milch in eine Schüssel geben und mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig gut durchkneten. Den fertigen Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie einwickeln. Den Teig für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den gekühlten Teig einmal durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Der Teig sollte nicht zu dick und nicht zu dünn ausgerollt werden. Die Teigdecke dann in die vorgefettete Quicheform einlegen und den überschüssigen Teig an den Rändern glatt abschneiden. Mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen und ruhen lassen.

Für die Füllung:

Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden. In einer Pfanne mit etwas Öl den Lauch anbraten und dann vom Herd nehmen. In einer Schüssel Eier, Saft einer halben Zitrone, Creme fraîche und Gewürze verquirlen und mit dem angebratenen Lauch mischen. Nun den Fetakäse klein würfeln und dazugeben. Lachs in feine Streifen schneiden und ebenfalls unter die Masse heben. Die Füllung in die Quicheform geben und gleichmäßig verteilen. Zur Dekoration noch einige feine Lachsstreifen einrollen und auf der Quiche verteilen. Die fertige Quiche kommt für ca. 30 Minuten in den Ofen, bis der Boden goldbraun gebacken ist und die flüssige Füllung gestockt ist.

Weitere beliebte Sendungen

Jetzt downloaden!