Das große Backen - Promispezial

Meine gebackene Visitenkarte

Ralphs „Kaffeeklatsch-Kaiserin“

12.04.2017
Ralph Torte
Zutaten für Portionen
560g Eier
320g Zucker
125g Butter
190g Mehl
210g Stärke
10g Backpulver
30g Zucker
1 Vanilleschote
125ml Wasser
6 Blatt Gelatine
510g Sahne
240g Kirschpüree
150g dunkle Schokolade
40g Eigelb
76g Ei
10g Zucker
50g Schoko-Knusperperlen
135g Kirsch-Fruchtfüllung
125g weiche Butter
25g Puderzucker
1 Vanilleschote
1kg Fondant in weiß
1 paar Farbpasten „Creme“, „Braun“, „Grün“
1 wenig Lebensmittelfarbe zum Anmalen des Gesichts und der Sterne
1 wenig Essbarer Kleber

Backzeit: 20 Minuten
Backtemperatur: 200° C Umluft

Backform: 2 Backbleche

Für den Wiener Boden:

Zunächst zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Dann über einem Wasserbad die Eier und den Zucker schaumig schlagen. Danach die Masse 10-15 Minuten in einer Küchenmaschine weiterschlagen. Währenddessen die Butter in einem Topf schmelzen. Das Mehl, die Stärke und das Backpulver mit einem Küchenspatel unter die Ei-Zucker-Masse heben. Jetzt vorsichtig die geschmolzene Butter hinzufügen und vermengen. Den fertigen Teig auf die zwei Bleche verteilen und 20 Minuten lang bei 200°C Umluft backen.

Für das Kirsch-Mus:

3 Blätter Gelatine in Wasser einweichen. 510g Sahne schlagen. 160g der Sahne abnehmen und 240g Kirschpüree darunterheben. Anschließend die Gelatine auswringen und bei schwacher Temperatur so lange erhitzen bis sie sich auflöst, dabei stetig rühren. Ein Teil Kirsch-Sahne zur Gelatine geben und sie so angleichen. Schließlich die Gelatine zur restlichen Kirsch-Sahne geben. Das Mus im Kühlschrank erkalten lassen.

Für das Schoko-Mus:

Erneut 3 Blätter Gelatine einweichen. Über einem Wasserbad die dunkle Schokolade schmelzen. In einer Schüssel über einem weiteren Wasserbad das Eigelb, Ei und den Zucker aufschlagen. Danach die Schüssel vom Wasserbad nehmen und die Gelatine hinzufügen und auflösen. Die geschmolzene Schokolade einrühren, anschließend die Schokomasse mit 350g der geschlagenen Sahne vermengen und kühlen.
Vanilletränke für den Wiener Boden: Den Zucker in einem kleinen Topf schmelzen. Das Wasser und den Inhalt einer Vanilleschote hinzufügen. Das Ganze aufkochen lassen.

Fertigstellung:

Für den Rock der Sissi eine Metallschüssel mit Frischhaltefolie auslegen, so dass ein Stück der Folie am Rand absteht. Nun vom ausgekühlten Wiener Boden einen Kreis mit einem Durchmesser von 30cm ausschneiden. Den Boden in die vorbereitete Schüssel auslegen. Dann das gekühlte Kirsch-Mus einfüllen und mit der Kirsch-Fruchtfüllung marmorieren. Ein weiteres Stück kreisrunden Wiener Boden in die Schüssel schichten. Danach das Schoko-Mus einfüllen und Schoko-Knusperperlen darüber verteilen. Erneut das Mus mit einem Stück des Wiener Bodens belegen. Die überstehenden Enden der Frischhaltfolie über die letzte Teigschicht klappen und für mindestens zwei Stunden in den Tiefkühler geben. Anschließend 1kg des Fondants mit einer Messerspitze der Farbe „Creme“ einfärben. Wenn die gewünschte Farbe erreicht ist, das Fondant in Frischhaltefolie einpacken und zunächst beiseitelegen.

Für die Buttercreme:

Die weiche Butter, den Puderzucker und eine ausgeschabte Vanilleschote in eine Schüssel geben. Den Inhalt 20 Minuten lang schaumig schlagen. Die Masse abkühlen.

Für den Sissi-Torso:

Aus dem eingefärbten Fondant einen Torso für die Sissi-Figur formen. Einen kleinen Teil des Fondants zunächst braun färben und dann eine Flechtfrisur formen. Einen weiteren Fondant-Teil grün einfärben und einen Blumenstrauß modellieren. Den restlichen Fondant gelb einfärben. Aus einem kleinen Stück des gelben Fondants ein Oberteil für das Sissi-Kleid formen. Nun die einzelnen Teile zusammensetzen, den Blumenstrauß mit Hilfe von essbarem Kleber anbringen und Sissi mit Lebensmittelfarbe ein Gesicht aufzeichnen.

Fertigstellung:

Anschließend die Schüssel mit dem Mus aus dem Tiefkühler holen und vorsichtig stürzen. Danach die Vanille-Tränke über den Wiener Boden geben und mit der Buttercreme bestreichen. Den „Rock“ dann erneut für 15 Minuten in den Tiefkühler stellen. Den gelben Fondant kreisrund ausrollen und über den Teig-Mus-Rock legen, einen Faltenwurf formen und den Fondant fixieren. Mit goldener Lebensmittelfarbe können Sterne auf den Rock gezeichnet werden. Abschließend den Torso auf dem „Rock“ befestigen und so Sissis Kleid vervollständigen.

Weitere beliebte Sendungen

Jetzt downloaden!