Das große Backen

Michaels Brot

"All over Italy"

09.12.2014
Michael Brot
Zutaten für Portionen
200 g Dinkelmehl
200 g Roggenmehl
300 g Weizenmehl Typ 550
1 Würfel Hefe
1 Prise Zucker
1 Schuss Wasser
1 Prise Salz
1 Flasche Olivenöl
1 Glas getrocknete in Öl eingelegte Tomaten
1 Päckchen Mozzarella
200 g italienischer roher Schinken
300 g frischer Parmesan
1 Glas in Öl eingelegte schwarze Oliven
1 frische Kräuter: Basilikum, Oregano, Salbei, Thymian, Rosmarin
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Ziegenkäse
1 kandierter Rosmarin
1 Honig
1 Prise Salz
1 Prise Zitronenpfeffer
2 rote Zwiebeln
1 Schuss Olivenöl
1 Granatapfel
3 EL Zucker
1 Schuss Balsamico

Vorbereitungszeit: 1 Stunde

Kochzeit: 45 Minuten

Insgesamt:


Für den Teig

Mehlsorten abwiegen, in eine Schüssel geben und miteinander vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken, Hefe hinein bröckeln. Etwas Zucker auf die Hefe geben und mit lauwarmem Wasser bedecken. Den Vorteig gehen lassen. Salz und Olivenöl hinzugeben und mit der Zugabe von lauwarmem Wasser einen geschmeidigen Teig herstellen. Die Teig mit einem Küchentuch abdecken und weiter gehen lassen.

Für die 1. Füllung (1. Strang)

Tomaten, Mozzarella und Basilikum klein schneiden, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die 2. Füllung (2. Strang)

Schinken in Stücke zupfen und Parmesan hobeln.

Für den 3. Füllung (3. Strang)

Oliven klein schneiden.

Für die 4. Füllung (4. Strang)

Verschiedene Kräuter fein hacken.
Den Backofen auf 180-200 °C vorheizen
Sobald der Teig sich verdoppelt hat, diesen aus der Schüssel nehmen und kräftig durchkneten bzw. schlagen. Nun den Teig in vier gleiche Portionen aufteilen. Für den 3. und 4. Strang die Zutaten in den Teig einkneten. Für den 3. Und 4. Strang jeweils 2 längliche Rechtecke ausrollen. Diese mit den Zutaten füllen und gut verschließen. Alle Teigportionen jeweils zu einem Strang rollen und diese miteinander verflechten. Den Brotzopf bei ca. 180 bis 200 Grad ca. 45 min backen.

Für den Dip

Ziegenkäse mit Rosmarin, Honig, Salz und Zitronenpfeffer abschmecken.

Für die Granatapfel Reduktion

Zwiebeln in Olivenöl anschwitzen, dann den Granatapfel geschnitten dazu geben und mit dem Zucker karamellisieren. Zum Schluss mit Balsamico und Bordeaux ablöschen.
Zum guten Schluss das Brot gemeinsam mit dem Dip servieren. Dabei nicht an der Granatapfel-Reduktion sparen.

Kommentare

Exklusive Back-Tipps

Fan werden

Enies Backtipps