Jils Brot

Baguette artisanal

09.12.2014
Jil Brot
Zutaten für Portionen
30 g schwarze Oliven (ohne Stein)
175 ml lauwarmes Wasser
½ Päckchen Trockenhefe
275 g Weizenmehl (Type 550)
5 g Salz
50 g schwarze Oliventapenade (im Glas)
1 Prise Weizenmehl zum Bestäuben der Arbeitsfläche
1 Bund gemischte Kräuter (z.B. Thymian, Rosmarin, Petersilie)
175ml Lauwarmes Wasser
½ Päckchen Trockenhefe
250 g Weizenmehl (Type 550)
5 g Salz
1 Prise Weizenmehl zum Bestäuben der Arbeitsfläche
1 Knoblauchzehe
1 Strauß Basilikum
60 g Parmesan
1 Handvoll Pinienkerne
1 Schuss Olivenöl
400 g Saure Sahne
1 Paket getrocknete Tomaten
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Vorbereitungszeit: 1 Stunde

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Für die Oliven Baguettes

Die Oliven mit einem großen Küchenmesser klein hacken.
175 ml lauwarmes Wasser in eine große Schüssel gießen, die Hefe dazugeben und unter Rühren auflösen. Mehl, Salz, Oliventapenade und die gehackten Oliven dazugeben und mit dem Knethaken in der Küchenmachine zu einem glatten und geschmeidigen Teig verkneten.
Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche mit den Händen kräftig durchkneten und in 2 gleich große Stücke teilen. Die Stücke zu Kugeln formen und auf das Backblech legen. Die Teigkugeln mit einem Tuch abdecken und etwa 30 Minuten ruhen lassen.
Danach die Teigkugeln jeweils auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zu einem etwa 20x10cm großen Rechteck ausbreiten. Von der Schmalseite her zur Mitte hin übereinanderschlagen und mit den Händen wieder zu einem Rechteck ausbreiten.
Den Teig mit den Fingern dreimal einschlagen bis ein etwa 30 cm langer Teigstrang von 4-5 cm Durchmesser entstanden ist.
Die Teigstränge mit den Handflächen rund rollen, dabei die Enden spitz zulaufen lassen. Ein Leinentuch auf ein Blech legen und mit Mehl bestäuben. Dieses so aufwerfen dass eine Barriere entsteht. Weiter fortfahren, bis alle Baguettes auf dem Tuch liegen. Mit einem weiteren Tuch abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
Den Backofen auf 250°C O/U Hitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Baguettes mit der Naht nach unten darauf legen und mit einem scharfen Messer 5 bis 6 mal leicht schräg einschneiden.
Die Brote leicht mit Weizenmehl bestäuben. Baguettes im heißen Ofen auf der untersten Schiene bei 200°C O/U Hitze etwa 20 Minuten goldbraun backen.

Für die Mediterranen Kräuter Baguettes

Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln, die Blätter und Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken.
175 ml lauwarmes Wasser in eine große Schüssel gießen, die Hefe dazugeben und unter Rühren auflösen. Mehl, Salz und gehackte Kräuter dazugeben und mit dem Knethaken der Küchenmachine zu einem glatten und geschmeidigen Teig verkneten.
Den Teig dann wie oben beim Olivenbaguette verarbeiten.

Für den Dip

Basilikum Pesto aus Knoblauch, Basilikum, Parmesan, Pinienkernen und Olivenöl zubereiten. Pesto zu der Sauren Sahne geben und unterziehen, dann die getrockneten Tomaten und angerösteten Pinienkerne unterheben.
Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kommentare

Exklusive Back-Tipps

Fan werden

Enies Backtipps