Highlight Torte

BLDs „Sexy Eis“

11.11.2016
GroßeBacken_CBP_1839
© (c)2016 Claudius Pflug / Berlin
Zutaten für Portionen
12 Eier
3 Tassen Zucker
3 Tassen Öl
6 TL Backpulver
2 Pck. Schokoladenpudding
6 Pck. Sahnepudding
2 Pck.. Erdbeerpudding
1 Glas Himbeermarmelade
2 Pck. Sahnepudding
40g Zucker
300ml Milch
30g Kokosfett
250g Puderzucker
250g Butter
1 wenig Fondant in weiß
1 wenig Fondant in gelb, grün, blau und rot
1 paar große Eiswaffeln

BLDs „Sexy Eis“

Backzeit: jeweils 15 Minuten pro Backform
Backtemperatur: 200° Grad Ober-/Unterhitze

Springformen (6 x Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen, einfetten und mit Mehl bestreuen.

Für den Teig:

Insgesamt 6 Böden (2x Schokolade, 2 x Erdbeere und 2 x Sahne)
Die Eier schaumig rühren und langsam den Zucker einrieseln lassen. Dann das Öl unterrühren. Wenn eine glatte Masse entstanden ist diese dritteln und die unterschiedlichen Puddingpulver mit jeweils 2 TL Backpulver untermischen.
Schokoladenboden: 1 Pck. Schokoladenpudding und 1 Pck. Sahnepudding
Erdbeerboden: 2 Pck. Erdbeerpudding
Sahneboden: 2 Pck. Sahnepudding
Die Masse in die Backformen verteilen und bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen. Dabei muss man beachten, dass man nicht alle Böden auf einmal backen kann.

Für die Buttercreme:

Den Sahnepudding nach Rezept mit Milch und Zucker kochen und sofort das Kokosfett unterrühren. So bleibt der Pudding schön geschmeidig. Auf den gekochten Pudding reichlich Puderzucker sieben, damit sich keine Haut bildet und den Pudding abkühlen lassen. 125 g weiche Butter mit ca. 4 EL Puderzucker verrühren und langsam den Pudding dazu geben. Das ganze Rühren bis eine geschmeidige Buttercreme entsteht.

Fertigstellung:

Erst den Schokoladenboden mit Marmelade bestreichen. Auf diese Ebene den Erdbeerboden legen und mit einer Schicht Buttercreme bedecken, dann den Sahneboden darauf legen. Das Ganze für die 2. Torte noch einmal wiederholen mit den anderen 3 Böden. Dann die erste dreischichtige Torte mit Buttercreme glatt und ausgiebig einstreichen. Die zweite dreischichtige Torte vorsichtig etwas im Durchmesser verkleinern und auf die erste Torte setzen. Auch diese Torte mit Buttercreme reichlich einstreichen. Anschließend die Torte kalt stellen, um sie später zu dekorieren! Das weiße Fondant dünn ausrollen und aus dem farbigem Fondant große und kleine Eiskugeln formen. Die doppelstöckige Torte aus der Kühlung nehmen und mit weißem Fondant eindecken, anschließend mit den kleinen Fondant-Eiskugeln verzieren. Die große „echte“ Eiswaffel in die obere Torte stecken und mit den vorgefertigten größeren Fondant-Eiskugeln dekorieren. Eiswaffelbruch kann ebenfalls dekoriert werden.

Kommentare

Exklusive Back-Tipps

Fan werden

Enies Backtipps