Das große Backen

Tomms Lieblingskuchen

Die Urgroßmutter aller Käsekuchen

26.11.2014
S1CH1_Tomm_Kaesekuchen
Zutaten für Portionen
250 g Mehl
125 g Butter
80 g Zucker
1 Ei
40 g Butter
2 Eier
75 g Zucker
40 g Mehl
1,5 Liter Milch - möglichst unbehandelt
50 g Sahne
1 Handvoll Rum-Rosinen
1 Handvoll gehackte Mandeln
1 Zitronenschale

Vorbereitungszeit: 50 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Insgesamt:


Als Vorbereitung:

Der Aufwand dieses Kuchens besteht in der Vorbereitung. Man lässt Milch ca. eine Woche bei Zimmertemperatur stehen, damit sie sauer wird. Am besten geht das im Sommer, im Winter dauert es eventuell ein bisschen länger. Am einfachsten geht es mit unbehandelter Milch direkt vom Bauernhof … was zugegebenermaßen für Stadtmenschen eine echte
Herausforderung ist. Oder man nimmt „normale“ Milch mit 3,8 % Fett und „impft“ sie mit etwas Dickmilch an, dann wird sie schneller dick. Gerne währenddessen umrühren.
Ist die Milch dann dick und sauer geworden nimmt man ein sauberes feuchtes Küchentuch, legt dieses in ein großes Küchensieb/Nudelsieb/Salatsieb und schüttet die Milch hinein. Die Molke kann man gerne auffangen und anderweitig verwerten. Am besten über Nacht abtropfen lassen, das braucht ein bisschen Zeit. Gerne auch ab und zu mit dem Teigschaber die feste Masse vom Rand lösen, dann tropft die Molke leichter ab.

Für den Boden:

Den Ofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Einen Mürbteig herstellen: 250 g Mehl - 125 g Butter - 80 g Zucker - 1 Ei mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine zu einem Teig verkneten, dann zu einer Kugel formen und etwas kühl stellen.
Nach dem Abkühlen den Teig ausrollen und in eine schwäbische Kuchenform mit schrägem Rand Ø 26 cm geben und in den Ofen schieben. Nur kurz, bis die Käsemasse hergestellt ist, vorbacken.

Für die Füllung:

Butter, Eigelb, Zucker und Mehl verrühren, die Dickmilch dazu geben,
Eischnee und geschlagene Sahne unterheben.
Mürbeteigboden aus dem Ofen holen und die Rum-Rosinen und Mandeln darauf verteilen. Dann die Füllung drüber geben und bei ca. 180 ° etwa 1 Stunde backen.
Mit einem Stäbchen testen, ob die Masse und der Teig durchgebacken sind. Kuchen aus der Form nehmen und auf einer Tortenplatte servieren.

Kommentare

Exklusive Back-Tipps

Fan werden

Enies Backtipps