Mein bester Kuchen

Jana Inas „Bolo de côco da tia Mariinha“

11.11.2016
GroßeBacken_CBP_0976
© (c)2016 Claudius Pflug / Berlin
Zutaten für Portionen
400g Zucker
400g Mehl
3 Eier
200g Butter (weich)
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz
1 Dose Kokosnussmilch
100g Kokosraspel
1 Dose süße Kondensmilch
50g Butter
50g Kokosraspeln
1 paar Kokoschips zur Dekoration

Jana Inas „Bolo de côco da tia Mariinha“

Backzeit: 50-60 Min.
Backtemperatur: 180 Grad, Umluft

Eine 26er Springform einfetten und mit Mehl bestreuen.

Für den Teig:

Zucker und Butter zusammen mit dem Handrührgerät mixen. Eier trennen und Eigelb dazu geben. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Dann Mehl, Kokosraspeln, Backpulver, Kokosmilch und Salz dazu geben. Weiter mixen. Eiweiß steif schlagen und mit dem Schneebesen mit dem Teig langsam zusammen rühren. Anschließend den Teig in die vorbereitete Form geben und abbacken.

Für die Glasur:

Etwa 50g süße Kondensmilch (nach Geschmack) mit Kokosraspeln und Butter bei niedriger Temperatur kochen. Immer wieder rühren, bis es sich leicht vom Topf lösen lässt. Kokoschips in der Pfanne kurz anrösten. Abkühlen lassen.

Fertigstellung:

Den abgekühlten Kuchen aus dem Backform lösen, mit einer Gabel leicht einstechen und die Glasur darauf geben. Mit gerösteten Kokoschips dekorieren.

Kommentare

Exklusive Back-Tipps

Fan werden

Enies Backtipps