Das große Backen

Alice' gebackene Visitenkarte in 3D

Kuh-Kuchen

26.11.2014
3571760-gallery
Zutaten für Portionen
563 ml Milch
225 g Butter
9 Eier
900 g Zucker
2,5 EL Vanillezucker
540 g Mehl
4,5 TL Backpulver
1 Cognac
100 g Zucker
2-3 EL Wasser
1 TL Hausnatron
750 g Butter
750 g Puderzucker
6 Sticks Nescafé Espresso Pulver
600 g Marzipan
300 g weiße Schokolade
200 g Zartbitterschokolade
250 g Puderzucker
1 grüne Lebensmittelfarbe

Vorbereitungszeit: 1 Stunde

Kochzeit: 40 Minuten

Insgesamt:


Backofen auf 180°C vorheizen und drei Springformen (Ø 15, 18 und 20 cm) einfetten und bemehlen. Die Milch mit der Butter in einem Topf aufkochen.
In einer Rührschüssel die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das Mehl und Backpulver auf den Teig sieben und darunter mischen. Die heiße Milch darauf gießen und in den Teig mischen. Den Teig in die Formen gießen und 40 Minuten backen.

Für die Hörner

Aus dem Zucker und Wasser Karamell herstellen, dann Hausnatron einrühren. Das schaumige Karamell auf eine Silikonmatte gießen und in Hörnerform bringen.

Für die Kaffee-Buttercreme

Butter und Zucker cremig schlagen. Das Espresso-Pulver mit ein bisschen kochendem Wasser flüssig machen und unter die Creme schlagen.
Die drei Kuchen horizontal teilen, mit einem Pinsel Cognac aufträufeln und Buttercreme zwischen die Hälften geben. Nun alle Böden aufeinander stapeln. Aus den Böden die Form einer Kuh herausschnitzen und die Details mit Buttercreme herausarbeiten. Den Kuchen kühl stellen.
Während die Torte aushärtet das Marzipan dünn ausrollen und daraus Kuh-Ohren formen.
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Den Kuchen aus der Kühlung nehmen und mögliche Unebenheiten mit Küchenpapier glätten. Jetzt den Kuchen in Marzipan einschlagen, dann die Ohren mit Zahnstochern fixieren und die Hörner anbringen. Den ganzen Kuchen mit weißer Schokolade bestreichen und mit dunkler Schokolade die Kuh-Flecken aufmalen. Die Kuh auf der Servierplatte platzieren. Zum Ende den Puderzucker mit etwas Wasser und grüner Lebensmittelfarbe vermischen und Gras rings um die Kuh aufspritzen.

Kommentare

Exklusive Back-Tipps

Fan werden

Enies Backtipps