Oktoberfest Special

Marions „O’zapft is“

17.08.2016
Marions „O’zapft is“
Zutaten für Portionen
12 Eier
16 Eigelb
800g Puderzucker
600ml Sonnenblumenöl
4 Bananen groß und reif
500ml Weizenbier
8cl Rum
500g Mehl
500g Stärkemehl
16 Eiweiß
200g extrafeiner Zucker
2 Vanilleschoten
2 Zitronen
2 Prisen Salz
150ml Weizenbier
150g Zucker
720g Puderzucker
900g Frischkäse Vollfettstufe
460g Butter
460g cremige Erdnussbutter
300g gesalzene Erdnüsse
300g Puderzucker
1kg Zartbitter Schokolade
500g Vollmilch Schokolade
750ml Sahne
3.5kg Fondant in mittelbraun
500g Fondant goldgelb/gold für die Bänder des Fasses
1 Goldene Puderfarbe zum Aufsprühen oder malen
2 verschiedene Puderfarben Brauntöne für die Holzmaserung
1 Palmin Soft
1 Bäckerstärke

Backzeit: ca. 50 Min, nach Stäbchenprobe
Backtemperatur: 170 Grad, Umluft

Sechs 24er Springformen mit Backpapier auslegen und einfetten.

Für die Bananen-Weizenbier-Böden:

8 Eier trennen. 6 ganze Eier und 8 Eigelb, mit 400g Puderzucker, Mark einer Vanilleschote, abgeriebener Zitronenschale sehr schaumig rühren. In einer separaten Schüssel 250g Mehl und 250g Stärke mit einer Prise Salz mischen und sieben, beiseite stellen. 300ml Öl langsam in die Eimasse einfließen lassen. 250ml Bier und 4cl Rum in einen hohen Mixbecher geben, 8 Eiweiß in einer weiteren Schüssel steif schlagen, dabei langsam die 100g Zucker dazu geben. Wenn der Eischnee fest ist, kurz zur Seite stellen.
In die Schüssel mit Bier und Rum, die Banane geben und gut pürieren, sofort vorsichtig in die Teigmasse gießen, damit die Bananen nicht braun werden. Die gesiebte Mehl-Stärke-Mischung unterheben, danach den Eischnee dazugeben. Teig gleichmäßig auf drei Formen verteilen und abbacken.
Nach dem gleichen Prinzip die restlichen Zutaten zusammen geben und erneut auf drei vorbereitete Backformen verteilen und abbacken.

Für die Biertränke:

Bier und Zucker zu einem Sirup kochen und abkühlen lassen.

Für die Erdnussbuttercreme:

Frischkäse und Butter cremig ca. 2 Minuten schlagen. Danach Erdnussbutter dazu geben weiter schlagen und dann esslöffelweise den Puderzucker dazu geben. Bis zur Verarbeitung gut kühl stellen. Creme braucht Zeit und Kälte um richtig anzuziehen. Anschließend in einen Spritzbeutel füllen.

Für das Erdnuss Karamell:

300g Puderzucker mit etwas Wasser zum Karamell einkochen, Erdnüsse dazu geben und in der Zucker-Mischung schwenken. Dann auf Papier abkühlen lassen. Grob hacken.

Für die Schokoladen Ganache:

Sahne aufkochen. Zartbitter Schokolade und 500g Vollmilch Schokolade, mit der aufgekochten Sahne übergießen und nach ca. 2 Minuten alles homogen zusammen rühren. Bei Zimmertemperatur bis zur Verarbeitung abkühlen lassen.

Fertigstellung:

Die Böden gut auskühlen lassen, dabei bildet sich eine Mulde, die man wunderbar zum Füllen der Torte nutzen kann. Sollte sich diese Mulde nicht bilden, einfach eine entsprechende Aussparung in die Mitte der Böden schneiden! Nicht begradigen! Alle Böden mit der Biertränke bestreichen.
In die Mitte die der Böden die Erdnussbuttercreme spritzen und großzügig mit den karamellisierten Erdnüssen bestreuen. So fortfahren bis alle Böden verbraucht sind. Dann einen Tortendübel in die Mitte der Torte stecken, zum Stabilisieren. Anschließend kühlen.
Auf den oberen Teil der Torte, bis zum Drittel der Torte Ganache aufstreichen, wieder kühlen. Dann den unteren Teil der Torte mit dem Messer in Fass-Form bringen. Danach die gesamte Torte mit der Ganache einstreichen und kühlen. Diesen Vorgang noch zwei Mal wiederholen, sodass die Torte insgesamt drei Schichten Ganache eingestrichen ist.
Den Fondant in passender Größe ausrollen, den Tortendübel zurecht schneiden. Und die Fondantdecke aufbringen. Danach mit der Holzmaserungsplatte die Torte verzieren. Wenn alle Holzmaser Felder gemacht sind, goldenen Fondant ausrollen und 3 Streifen schneiden, diese auf die Torte aufkleben. Nieten dazu setzen. Ausdekorieren.

Kommentare

Exklusive Back-Tipps

Fan werden

Enies Backtipps