Das große Backen

Marions' Lieblingsrezept

Marions "Weißes Beerenträumchen"

12.08.2016
Mein bester Kuchen – Marions "Weißes Beerenträumchen"
Zutaten für Portionen
105g Butter
275g feiner Zucker
1 Vanille Schote
2 Eier
270g Mehl
1 Prise Salz
250g Buttermilch
1 TL Natron
1.25 TL Weißweinessig
200g Blaubeeren, frisch
500g Blaubeeren
250g Gelierzucker Extra 2:1
1 frische Zitrone
50ml Mirtillo Likör
150g extrafeiner Zucker
150ml Wasser
1 Vanille Schote
320g Frischkäse Vollfettstufe
250g weiche Butter
625g Puderzucker
1 Vanilleschote/1
250g kleine Blaubeeren, frisch

Backzeit: 20-25 Min.
Backtemperatur: 170 Grad, Umluft
Drei 15er Springformen mit Backpapier auslegen und einfetten.

Für das Biskuit:

Blaubeeren 10 Min. im Gefrierfach kühlen. Währenddessen Butter, Zucker und Mark einer Vanilleschote blass und luftig aufschlagen. Eier in einer weiteren Schüssel aufschlagen und bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit in die Buttermischung rühren. Evtl. 1 EL Mehl dazugeben, falls die Masse gerinnt. 250g Mehl sieben und Salz, sowie Mehl in kleinen Portionen im Wechsel mit der Buttermilch zur Mischung geben. Auf niedriger Stufe schlagen. Wenn alle Zutaten vermengt sind, Natron und Essig zügig unter die Mischung heben. Den Teig mit einem Gummispatel durcharbeiten, um sicher zu gehen, dass alles gut vermengt ist. Blaubeeren aus dem Gefrierfach nehmen und mit 20g Mehl mischen. Dann vorsichtig unter den Teig heben. Den fertigen Teig gleichmäßig auf die drei vorbereiteten Springformen verteilen und abbacken.

Für die Blaubeermarmelade:

Blaubeeren und Gelierzucker im Topf aufkochen lassen, Abrieb-und Saft einer Zitrone beigeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss den Mirtillo Likör zufügen. Dann abkühlen lassen. Der Rest der Marmelade kann bis zu 4 Wochen in einem fest verschlossenen Glas oder Dose im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Für den Vanille Sirup:

Alle Zutaten in einen Topf geben und aufkochen. Köcheln lassen, bis der Zucker sich komplett aufgelöst hat. Bis zur Verwendung abkühlen lassen.

Für die Vanille Frischkäse Buttercreme:

Butter und ein ca. 208g Puderzucker schaumig aufschlagen, den Rest Puderzucker dazugeben und weiter schlagen bis sich die Zuckerkristalle gelöst haben. Mark einer Vanilleschote hinzufügen und 320g Frischkäse vorsichtig darunter schlagen. Bis zur Verarbeitung kühl stellen.

Fertigstellung:

Die abgekühlten Kuchen aus der Form lösen und mit einem Messer begradigen. Alle Böden mit dem abgekühlten Vanille Sirup bestreichen. Den unteren Boden auf ein Cake Board auflegen, dafür ein wenig Buttercreme als „Kleber“ benutzen, damit der Boden nicht verrutscht. Einen schmalen Rand Buttercreme auf den äußersten Rand des Bodens geben - so wird verhindert, dass die Marmelade über den Rand der Torte läuft.

Den Boden mit der Blaubeermarmelade füllen. Dann den nächsten Boden auflegen und großzügig mit Buttercreme bestreichen. Den Deckel auflegen und leicht andrücken. Die Ränder der Torte mit einem Schaber abziehen, Torte anschließend kurz kühlen. Nach der Kühlung die gesamte Torte großzügig mit Buttercreme einstreichen. Mit Hilfe eines Tortenschabers glattstreichen, dann mit einem Seitenschaber/Wellenkamm das gewünschte Muster auf die Buttercreme bringen.

Mittig auf der Oberseite der Torte mit einem großen Herzausstecher einstechen und als Vorlage für die Blaubeeren verwenden. Diese dicht mit Blaubeeren befüllen.

Kommentare

Exklusive Back-Tipps

Fan werden

Enies Backtipps