Das große Backen

Monikas Turm aus Schokolade

Schokorübe

16.10.2015
Turm aus Schokolade - Monikas "Schokorübe"
Zutaten für Portionen
550 g Mehl
650 g vorgekochte Rote Beete
400 ml neutrales Öl
9 Eier
500 g Zucker
150 g Kakao
1 Pck Backpulver
1 Pck Natron
2 EL Fenchelsamen
1 Salz
1 Glas Preiselbeeren Marmelade zum Tränken
400 g weiße Kuvertüre
800 g Magerquark
40 g Pulver Gelatine
8 Eigelb
1 Vanilleschote
350 g Zucker
400 ml Wasser
3 EL Rote Bete Pulver
395 g dunkle Schokolade (mind. 53% Kakaogehalt)
400 g Sahne
1 Gemahlene Muskatnuss
1 EL Fenchelsamen
150 g Butter
100 g Zartbitterkuvertüre
200 g Modellierschokolade Vollmilch
200 g Modellierschokolade weiß

Vorbereitungszeit: 4 Stunden 10 Minuten

Kochzeit: 50 Minuten

Insgesamt:


Backzeit: 50 Minuten

Temperatur: 160° Grad Umluft

Drei Springformen (20cm, 18cm und 15cm) mit Backpapier auslegen, einfetten und mit Mehl bestreuen.

Für den Teig:

Vorgekochte Rote Beete mit Öl und Fenchelsamen pürieren. Eier mit Zucker 10 Minuten schlagen. Mehl mit Backpulver vermischen. Rote Beete-Öl-Mischung zur Eiermasse zufügen, Mehlmischung vorsichtig unterheben und in drei Formen füllen. Bei 160° Umluft backen. (Stäbchenprobe machen) Damit der Teig beim Backen am Rand nicht zu dunkel und trocken wird, kann man ein feuchtes Geschirrhandtuch in Alufolie wickeln und als Isolierung um den Kuchenrand legen.

Für die Schokocreme:

Gelatine in 200 ml Wasser aufweichen, Eigelb mit 1/3 Zucker und Vanilleschote schaumig aufschlagen. Restliches Wasser mit Zucker auf 113–116°C aufkochen. Gelatine-Wassergemisch über dem Wasserbad erwärmen und nach und nach 5EL Quark dazugeben, damit sich keine Klümpchen bilden. Dann mit dem Magerquark und der aufgeschlagenen Eimasse mit dem Zucker-Sirup vermischen. Zum Schluss weiße flüssige abgekühlte Schokolade untermischen. Creme in zwei Hälften teilen, eine Hälfte mit Rote Bete Pulver einfärben.

Für die Ganache:

Schokolade hacken. Sahne mit gemahlener Muskatnuss und Fenchelsamen erhitzen. Eingehackte Schokolade in eine Schüssel geben und die Sahne über die Schokolade gießen und zu einem glatten Teig verbinden.

Für die Pariser Creme:

Kuvertüre Hacken und im Wasserbad schmelzen. Für die Pariser Creme Butter aufschlagen und flüssige Kuvertüre dazugeben. Mit dieser Creme den Rand des Kuchens ummanteln.

Fertigstellung:

Drei Kuchen immer 2x durchschneiden, mit Marmelade bestreichen und Pariser Creme abwechselnd mit Schokocreme in die Kuchen füllen. Alle drei Kuchen mit Ganache bedecken und dann die Torte mit Hilfe von Cake Dowels und Tortenpapier stapeln. Rosen, Kugeln  & Kreise aus Modellierschokolade formen, und Torte ausdekorieren.

Kommentare

Exklusive Back-Tipps

Fan werden

Enies Backtipps