Das große Backen

Oktoberfest Special

Sebastians „Mia san mia“

17.08.2016
Sebastians „Mia san mia“
Zutaten für Portionen
600g Zucker
600g Schwarzbier
600g Sonnenblumenöl
900g Mehl
3 Pck. Backpulver
1 Vanilleschote
1 Prise Salz
6 EL Kakao
12 Eier (M)
200g gebrannte Mandeln
6 cl Amaretto
2 Pck. Vanillepudding
1 L Milch
80g Zucker
250g Butter – Zimmertemperatur
80g Puderzucker
250g Palmin Soft
100g Frischkäse
225g Preiselbeeren (im Glas)
400g Zartbitterschokolade
200g Salzbrezeln
200ml Sahne
1 Lebensmittelfarbe blau, flüssig
1 Fondant: 1,5kg Weiß, 2kg Hellbraun, 300g Grün

Backzeit: 40 Min.
Backtemperatur: 180 Grad, Ober / Unterhitze

Die 33x22 Backform mit Backpapier auslegen und einfetten.

Für den Kuchen:

12 Eier mit 600g Zucker, Mark einer Vanilleschote und Salz schaumig rühren (min 10 Min.).
Bier und Öl hinzugießen und langsam rühren.
900g Mehl mit Backpulver vermengen und mit 6 EL Kakao in eine Schüssel sieben.
Und unter die Masse rühren, bis es ein glatter Teig entsteht.
Form mit Backpapier auslegen und ca. 40 -50 Minuten, nach Stäbchenprobe backen. Dann abkühlen lassen.

Für die Creme:

Pudding nach Herstellervorgaben mit 1 L Milch und 80g Zucker kochen und mit Folie abdecken, auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
250g weiche Butter mit 80g Puderzucker aufschlagen, Palmin Soft hinzufügen und aufschlagen.
Pudding löffelweise unterarbeiten, 6 cl Amaretto und 100g Frischkäse unterrühren. 1/3 der Creme abheben und beiseite stellen.
200g gebrannte Mandeln fein hacken und in den restlichen Teil der Creme einrühren, ggf. mit Amaretto abschmecken, das wird die Mandel-Creme. In einen Spritzbeutel füllen.

Für die Brezel – Ganache:

200ml Sahne und Schokolade erhitzen und aufrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Abkühlen lassen. 200g Salzbrezel in einem Beutel zerbröseln und zu Ganache hinzufügen, gut verrühren.

Fertigstellung:

Den Kuchen aus der Form lösen und zweimal schneide, sodass drei gleich große Böden entstehen. Den ersten Boden mit etwas Bier tränken und Preiselbeeren darauf verteilen, darauf die Brezel Ganache, mit einer Palette auf dem Boden verteilen. Den nächsten Boden
darauf setzen und mit Preiselbeeren und der Mandel-Creme abwechselnd Streifen aufspritzen. Den letzten Boden daraufsetzen. Dann kühlen.
Den gekühlten Kuchen mit dem Messer in eine Lederhosenform schneiden und mit der weißen Creme einstreichen. Erneut kühlen.
Den braunen Fondant 4mm dick ausrollen und den gekühlten Kuchen damit eindecken. Mit dem Modellierwerkzeug eine Struktur, wie die Hosennähte und Hosentaschen einarbeiten.
Weißen Fondant 5mm dick ausrollen und mit blauen Rauten bemalen. Ein Schriftbanner aus weißem Fondant schneiden und mit schwarzer Lebensmittelfarbe beschreiben.
Den grünen Fondant weich kneten zurecht schneiden und die Lederhose damit verzieren.
Aus braunem Fondant zusätzlich das Hirschhorn modellieren, in die seitliche Hosentasche stecken.

Kommentare

Exklusive Back-Tipps

Fan werden

Enies Backtipps