Deal or no Deal

Deal or no Deal - die Show

Deal-or-no-Deal-Wayne-Carpendale-8
© SAT.1/Thomas von Aagh

Wayne Carpendale moderiert die neue SAT.1-Show "Deal or no Deal"

Jetzt schlagen die Zockerherzen höher: In der SAT.1-Show "Deal or no Deal", ab 30. Juli 2014 mittwochs um 20:15 Uhr, zählen Glück, Risikobereitschaft und Nervenstärke. Moderator Wayne Carpendale: "In ‚Deal or no Deal‘ steht der Kandidat immer wieder vor der nervenzerreißenden Entscheidung, ob er den sicheren Deal vom Banker annimmt oder auf Risiko geht. Und diese Entscheidung werde ich keinem meiner Kandidaten leicht machen."

Taktieren, Kombinieren und ein glückliches Händchen

Erfolgreiches Konzept, neue Elemente: In "Deal or no Deal" entscheidet das Glück, die Spieler können bis zu 250.000 Euro gewinnen. Anstelle der "Koffermädchen" gibt es 20 potenzielle Kandidaten. Jeder von ihnen hat in jeder Runde eine neue Box, in der Geldbeträge zwischen einem und 250.000 Euro versteckt sind. Ein Zufallsgenerator wählt den jeweiligen Spieler aus. Im Ausschlussverfahren öffnet er nach und nach die verbleibenden 19 Boxen. Je mehr kleine Geldbeträge zum Vorschein kommen, desto größer die Chance, dass sich der Hauptgewinn in der ersten Box befindet. Zwischendrin winkt der „Banker“ mit einer interessanten Geldsumme, um den Kandidaten zum Ausstieg zu bewegen. Moderator Wayne Carpendale ermutigt die Kandidaten, weiterzuzocken und die verlockenden Geldangebote des "Bankers" zu ignorieren.

Deal or No Deal - ab 30.7. immer mittwochs um 20:15!

Fan werden