Der letzte Bulle

Der letzte Bulle: Alles hat sich verändert. Er nicht...

Die Serie

der-letzte-bulle-staffel5-allgemein-henning-baum-620-348-Martin-Rottenkolber-...
© Â© SAT.1/ Martin Rottenkolber

Die Story
Ende der 80er Jahre wird der junge Straßencop Mick Brisgau bei einem Einsatz schwer verletzt und landet im Dauerkoma. 20 Jahre später wacht er wieder auf - in einer völlig veränderten Welt. Mick stellt fest, dass seine Frau einen Neuen hat, seine Tochter erwachsen ist - und auch der geliebte Job nicht mehr mit den alten handfesten Methoden erledigt wird. Zähneknirschend arrangiert er sich mit gewissen Realitäten, erledigt den Rest aber nach seinen eigenen Regeln...

Traumquoten: Staffel 1 bis 4
Im Frühjahr 2010 ging die 1. Staffel der SAT.1-Serie auf Sendung und erreichte auf Anhieb Traumquoten. Mit coolen Sprüchen und 80er-Appeal avancierte Henning Baum zum Publikumsliebling und Frauenschwarm. 2011 folgte die 2. Staffel, die den Fans ein hochdramatisches Finale bescherte. Vom 6. Februar bis 7. Mai 2012 ging es mit der 3. Staffel weiter - und auch diesmal hatten "Der letzte Bulle" und seine Schäfchen einige Herausforderungen zu bewältigen. In Staffel 4 arbeitete Mick von Januar bis April 2013 die Hintergründe des Attentats auf, das sein Leben für immer veränderte.

Auszeichnungen
2010: nominiert für die Goldene Kamera in der Kategorie bestes Ermittlerduo

2011: Bayerischer Fernsehpreis für Henning Baum als bester Hauptdarsteller einer Serie

2011: Bayerischer Fernsehpreis für die Autoren Stefan Scheich und Robert Dannenberg

2012: Deutscher Fernsehpreis als beste Serie

2014: Jupiter Award für beste Serie national

Social Media