Der letzte Bulle

Ab Montag, 21. Januar 2013 in SAT.1: Mick ist abgetaucht - und Andreas vermisst seinen Partner schmerzlich...

Die 4. Staffel

der-letzte-bulle-staffel4-gruppenbild-620-250-Martin-Rottenkolber-SAT1

Er ist sauer, stinksauer: Mick Brisgau jagt seit der Affäre Schaller keine Mörder mehr, sondern macht als Jäger und Sammler die Gegend um seine versteckte Waldhütte unsicher. Dass ihm die Kollegen verschwiegen haben, dass er bei seinem letzten Fall mit dem Mann konfrontiert wurde, der ihn vor 20 Jahren ins Koma geschossen hat, stößt dem "Bullen" schwer auf.

 

Auch Andreas hat seit Micks Abgang nichts mehr zu lachen. Der neue übereifrige Kollege nervt mit jedem Halbsatz und Kommissar Kringge kommt zu dem unfassbaren Schluss: Er will Mick wieder haben! Der Mord an einem Taxifahrer liefert ihm das entscheidende Mittel, um den "Bullen" aus dem Wald zu locken.

Im Revier plagen sich Tanja (Proschat Madani) und Ferchert (Helmfried von Lüttichau) weiter mit schlechtem Gewissen. Mick zeigt ihnen gekonnt die kalte Schulter.

Am 21. August 2012 begannen in Essen die Dreharbeiten zur vierten Staffel des Publikumshits. Bis März 2013 stehen Henning Baum und Maximilian Grill für 13 brandneue Folgen vor der Kamera. Neuzugang im Revier: Franziska Weisz, die Mick als sexy Controllerin in mehr als einer Hinsicht einheizt...

Social Media