Der letzte Bulle
Mo 12.05.2014, 20:15

Sieben Buchstaben

Mick verschafft sich Zugang zu einer gesperrten LKA-Akte, die eine Liste der Personen enthält, die in der Silvesternacht 2001/2002 beim großen Coup dabei waren. Auf der Liste gibt es einen geschwärzten Namen mit sieben Buchstaben! Für Mick ist nun klar: Der Täter muss aus den Reihen von Polizei, LKA oder Wachschutz stammen. Nachforschungen bei der Wachschutzfirma bringen zutage, dass sein Vater damals dort gearbeitet hat. Und der Name Brisgau hat sieben Buchstaben ...

Kommentare

Social Media