Die Ruhrpottwache

Linus Haje

Linus
Wann hast du deine Ausbildung bei der Polizei begonnen? Ich bin seit 1988 im Dienst, ergo – Mathe-Leistungskurs sei Dank – nunmehr 28 Jahre bei der Polizei :)
Hast du besondere Fähigkeiten oder eine Zusatzausbildung? Ich habe das Hochschulstudium zum Aufstieg in den gehobenen Dienst absolviert. Ich habe eine Zusatzausbildung beim Wechsel zur Kriminalpolizei gemacht, dort diverse Lehrgänge (BKA etc.) im Bereich Sexualstrafrecht, Kinderpornografie etc.
Was ist das Schöne an deinem Beruf? Die Abwechslung, das „nicht-wissen-was-gleich-passiert“, der Kontakt zu Menschen aller Glaubens-, Bildungs- und sozialen Richtungen, der psychologische Aspekt (man schaut einem Menschen eigentlich immer nur bis zur Fassade, nie aber dahinter – wir schon!).
Was magst du an Duisburg? In Duisburg mag ich alles, was direkt an der Ruhr liegt. 
Hast du ein bestimmtes Ritual vor besonderen Einsätzen oder einen Glücksbringer? Nein
Wie würdest du dich selbst bei der Arbeit beschreiben? Immer interessiert, offen für Neues, stets fair, trotzdem kritisch.
Dein Berufswunsch als Kind? Polizist war nie ein Traumberuf, nicht mal eine vage Alternative. Zu dem Job kam ich so plötzlich und überraschend, wie die Mutter zum Kind :D
Wie schaltest du nach schwierigen Einsätzen ab oder wie findest du wieder in den Alltag? Ich habe mir frühzeitig angewöhnt, Dienstliches dienstlich zu lassen und Privates privat. Das hat zum Glück bis heute verdammt gut geklappt...
Hast du ein Tipp an unsere Zuschauer? Wann sollte man die Polizei rufen und wie sollte man sich in gefährlichen Situationen verhalten? Grundsätzlich lieber einmal zu viel die Polizei rufen, als einmal zu wenig. Aber bitte nicht „110“ wählen, weil die Katze auf dem Baum sitzt oder der eigene Kanarienvogel die Orientierung verloren hat. Immer daran denken, dass es auch wirklich wichtige Einsätze geben kann, die vorgehen...
Welche Sprachen sprichst du? Hochdeutsch :), Englisch, Schul-Französisch und ich bin gerade dabei etwas Arabisch zu lernen....
Dein Lebensmotto? Carpe diem, delecta noctem, respice finem.
Dein Lieblingsgericht? Asiatisch, scharf, und alles was schwimmt. Treibholz etc. ausgenommen :)
Hast du Haustiere? Jupp! Zwei außerordentlich begabte Hunde (ja, ich weiß, das sagen alle „Eltern“ über ihre „Kinder“) sowie diverse Fische im Teich. Die werden a) nicht gegessen und haben b) selten Widerworte.
Hast du ein geheimes Talent? Sicher! Das gehört aber nun mal gar nicht hierher... :) 

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden