Die Ruhrpottwache

Paul Schwarz

Paul
Wann hast du deine Ausbildung bei der Polizei begonnen? Das war 1977.
Hast du besondere Fähigkeiten oder eine Zusatzausbildung? Hundeausbilder, erkennungsdienstliche Fachausbildung.
Was ist das Schöne an deinem Beruf? Das Schöne ist der Umgang mit Menschen jeglicher Couleur und aller Altersstufen. Die Unabhängigkeit meines Tuns (im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften) schätze ich sehr. 
Was magst du an Duisburg? Der Duisburger Hafen mit allen Facetten gefällt mir sehr gut.
Hast du ein bestimmtes Ritual vor besonderen Einsätzen oder einen Glücksbringer? Kein Ritual, kein Glücksbringer – ich nehm’s wie es kommt…
Wie würdest du dich selbst bei der Arbeit beschreiben? Eigentlich erstmal deeskalierend, aber wenn ich verarscht werde, kann ich zur rasenden „Wildsau“ werden. 
Dein Berufswunsch als Kind? Polizeibeamter wollte ich schon immer werden.
Wie schaltest du nach schwierigen Einsätzen ab oder wie findest du wieder in den Alltag? Viel Sport, meine Hunde, meine Familie, Theater und Film. 
Hast du ein Tipp an unsere Zuschauer? Wann sollte man die Polizei rufen? Sobald man die Lage halbwegs einschätzen kann, sollte man die Polizei benachrichtigen und die gewonnenen Erkenntnisse durchgeben. In keinem Falle den „Helden“ allein spielen. Finde sich couragierte Mitmenschen kann man im Rahmen des Möglichen Hilfe leisten. Thema „Zivilcourage“. Aber immer an die eigene Sicherheit denken!
Hast du dich bei der Arbeit schon mal verletzt? Falls ja, wobei und wo? In den 80er Jahren wurden wir regelmäßig zu Großdemos (wie Startbahn West/Frankfurt, Kernkraftwerk Gorleben, Grohnde etc.) gerufen. Dort gab es immer Blessuren durch Steinwürfe, Brandsätze, Wasserwerfereinsätze…
Welche Sprachen sprichst du? Hessisch :) Englisch, Französisch (zum Brötchen holen).
Dein Lebensmotto? Hinfallen kann jeder, man muss nur wieder aufstehen… und sich dabei auch helfen lassen!
Dein Lieblingsgericht? Steak
Hast du Haustiere? Ja, 6 Hunde da ich auch Hundezüchter bin.
Hast du ein geheimes Talent? Ob geheim… weiß ich nicht, aber ich bin sehr humorvoll, also spontan Comedian und ich kann sehr gut zuhören und leite womöglich deshalb eine Gesprächsgruppe :)

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden