Die SAT.1-Reportage
Di 15.12.2015, 23:15

Mein schrecklich schöner Körper - letzte Hoffnung OP?

Mein schrecklich schöner Körper (3)

Nur zehn Prozent der Frauen in Deutschland finden sich selbst schön. Viele sind mit ihrem Körper unzufrieden, fühlen sich nicht mehr wohl in ihrer Haut.

Für manche ist der tägliche Blick in den Spiegel sogar zum Alptraum geworden. So wie für Katja und Sabrina. Die beiden jungen Frauen haben nur noch eine Hoffnung, ihr Glück und altes Leben zurück zu gewinnen: Die Kunst der Beauty-Docs.

Mein schrecklich schöner Körper  (1)

Die 36-jährige Katja aus Wesel hat während ihrer ersten Schwangerschaft 42 Kilo zugenommen und hatte am Ende einen Bauchumfang von 132 Zentimeter. Seit ihrer zweiten Schwangerschaft hängt die Haut an ihrem Bauch. Katja war deshalb seit 12 Jahren nicht mehr in einem Schwimmbad. Ihre Ehe zerbrach und ihr Leben ist durch den Hautlappen extrem eingeschränkt.

Mein schrecklich schöner Körper  (2)

Auch die 30-jährige Sabrina leidet unter ihrem Aussehen. Sie war eine schöne, gesunde, junge Frau. Doch nachdem ihr Freund sie verlassen hatte, wünschte sie sich einen schöneren Busen. Um Geld zu sparen, fuhr sie zur Brustvergrößerung nach Tschechien, doch die Operation endete in einem Alptraum. Es folgten zwei erfolglose  Nach-OPs, ihre Brüste sind entstellt und schmerzen.

Die SAT.1 Reportage begleitet die beiden Frauen auf ihrem Weg zu einem neuen Ich und erlebt ihre Verwandlung mit. 

Video zur Episode

Kommentare

Jetzt downloaden!

Kann aus Wissenschaft Liebe werden? Ja, glauben 5.128 Singles, die sich für die dritte Staffel von „Hochzeit auf den ersten Blick“ beworben haben.

Mehr lesen

Fan werden