Fahndung Deutschland
Do 26.05.2016, 19:00

Fahndung Deutschland

"Fahndung Deutschland" berichtet live aus dem Studio in Berlin bundesweit über aktuelle Straftaten, bei denen die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe bittet. Die Bandbreite der vorgestellten Fälle umfasst dabei zur Fahndung ausgeschriebene Tötungsdelikte und Vermisstenfälle, sexuelle Übergriffe sowie bundesweit relevante Kleinkriminalitäts- und Betrugsfälle. "Fahndung Deutschland" zeigt aber auch, wie couragiertes Eingreifen hilft, Straftaten zu vereiteln.

Heute unter anderem mit folgenden Themen:

Reporterin entlarvt Pädophilen

Unsere Reporterin recherchierte eigentlich zum Thema Magersucht als Lifestyle. Gewünscht sind völlig abgemagerte Körper. Und in der Szene tummeln sich ältere Männer, die junge Mädchen noch tiefer in die Magersucht treiben. Einer von ihnen wird entlarvt.

Brandstiftung: Unheimliche Serie von Bränden in Siegburg

Erst brannten nur Mülltonnen, dann Autos, jetzt ein ganzes Wohnhaus. Alles in einem Umkreis von nur 300 Metern. Was kommt als nächstes? Die Menschen in Siegburg haben Angst - vor dem nächsten Feuer. Die Polizei ist sich sicher: Die Brände sind das Werk eines einzelnen Täters.

Miese Masche von falschen Polizisten

Bundesweit sind Trickbetrüger unterwegs und geben sich am Telefon als Polizisten aus. Sie täuschen ihre Opfer mit einer Lüge: Es sei momentan viel Falschgeld in Umlauf, behaupten sie. Sie erzählen ihren potentiellen Opfern, dass alle Geldscheine, deren Seriennummer mit X anfangen, gefälscht seien. Einer der Getäuschten verliert auf diese Weise 10.000 Euro.

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden