Fahndung Deutschland

Hamburg-Altona (Hamburg)

90-Jähriger in Wohnung überfallen

Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die am 31.08.2016 einen 90-Jährigen Deutschen in dessen Wohnung in der Thedestraße überfallen haben. Das Landeskriminalamt 433 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

01.09.2016 11:10 Uhr
Logo Fahndung Deutschland V07 mit Positionsdaten

Die beiden Täter hatten zur Tatzeit an der Haustür geklingelt und den 90-Jährigen um Schreibutensilien gebeten. Dieser willigte hilfsbereit ein und ließ die beiden Männer an der offenen Eingangstür stehen. Er drehte sich um und ging in Richtung seines Wohnzimmers, als er plötzlich von einem der beiden Täter zu Boden gestoßen wurde. Die beiden Männer durchsuchten die Wohnung und flüchteten anschließend mit mehreren erbeuteten Wertgegenständen in unbekannte Richtung. Der 90-Jährige wurde bei der Tat verletzt und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Es besteht keine Lebensgefahr. Eine Sofortfahndung mit 5 Streifenwagen führte bisher nicht zur Festnahme der Täter.

Die Männer können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1:

  • Männlich, Deutscher - Ca. 35 Jahre - Ca. 180 cm - Kräftige Statur - Glatze - Trug eine beige Arbeitshose

Täter 2:

  •  Männlich, Deutscher - Ca. 170 cm - Glatze - Trug einen Pullover mit deutlich sichtbaren Gebrauchsspuren

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Verbindungsstelle des Landeskriminalamts unter der Rufnummer 040/4286-56789 zu melden.

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden