Fahndung Deutschland

Celle (Niedersachsen)

Falscher Polizist unterwegs

Im Zuge der Ermittlungen nach falschen Polizeibeamten sucht die Polizei Celle auf Beschluss des Amtsgerichts nun mit einem Phantombild nach einem der Täter. Wie bereits berichtet, kam es im April und Mai zu mehreren Telefonanrufen, bei denen sich die Anrufer bei häufig älteren Bürgern als Polizeibeamte ausgaben und nach Wertgegenständen in den Haushalten erkundigt hatten.

pol-ce-falsche-polizeibeamte-polizei-celle-fahndet-mit-phantombild-nach-einem...
Wer kennt diesen Mann? © Polizeiinspektion Celle

In einem Fall konnten die Täter auf diese Art und Weise Schmuckstücke im Wert von mehreren tausend Euro von einer Rentnerin ergaunern. In einem langen Telefongespräch erschlich sich der Anrufer das Vertrauen der älteren Dame. Er erklärte ihr, dass Schmuck aus einem früheren Einbruch wieder aufgetaucht sei und man nun Spurenvergleiche anstellen wolle, zu dem man jetzt andere Wertsachen benötigen würde. Der Anrufer kündigte an, dass der Schmuck in wenigen Minuten von einem "Kollegen" abgeholt werde. Diesen Mann sucht die Polizei Celle nun mit einem Phantombild.

Zur Beschreibung ist zu sagen, dass er um die 20 Jahre alt und ca. 170 Zentimeter groß ist. Er war schlank, hatte ein gepflegtes Äußeres und sprach akzentfreies Hochdeutsch. Zur Tatzeit war der Mann mit einer hellen Jacke und Hose bekleidet. Die Jacke hatte im Brustbereich zwei senkrecht verlaufene Streifen.

Hinweise zu der beschriebenen Person bitte an die Polizei in Celle unter Telefon (05141) 277-492 oder -215.

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden