Fahndung Deutschland

Salzgitter (Niedersachsen)

Mit Wechselgeld geprellt

Am 20.05.2016 gegen 17.15 Uhr betrat ein unbekannter Mann eine Apotheke in Salzgitter-Lebenstedt, "im Fischzug". Er gab vor, preiswerte Artikel kaufen zu wollen.

08.08.2016 15:50 Uhr
wechseltrickbetrueger1
© Polizei Salzgitter

Die Artikel wollte er mit einer 500-Euro-Banknote bezahlen und bat darum, "kleiner Scheine" ausgehändigt zu bekommen.

Als er das Wechselgeld erhielt, lenkte er die Verkäuferin ab und ergriff die 500-Euro-Banknote. Der Täter täuschte einen Vorwand vor und verschwand. Zuvor hatte er nach der gleichen Art in zwei anderen Geschäften erfolglos versucht, Bargeld zu bekommen. Eine Überwachungskamera filmte ihn dabei.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können zum abgebildeten Täter - oder zu dessen Aufenthaltsort.

Täterbeschreibung:

  • ca. 185cm groß
  • männlich
  • korpulent
  • ca. 50-60 Jahre alt
  • dunkles dünneres Haar
  • kürzerer Haarschnitt

    Fotos2+3
    © Polizei Salzgitter
  • rasiertes Gesicht
  • dunkles Sakko
  • dunkle Stoffhose
  • gepflegte Erscheinung
  • vermutlich Südländer

Hinweise an die Polizei Salzgitter pe Telefon an 05341 18970.

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden