Fahndung Deutschland

Radfahrerin überfallen

Am Dienstag, den 23.08.2016 überfiel ein unbekannter Täter eine 52-jährige Frau an der Straße "Auf dem Rübenkamp" - auf einem von Joggern und Spaziergängern genutzten Wirtschaftsweg. Die Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes der Rotenburger Polizei wenden sich mit einem Phantombild an die Öffentlichkeit.

02.09.2016 08:57 Uhr
pol-row-oeffentlichkeitsfahndung-nach-unbekanntem-taeter-radfahrer-attackiert...
© Polizeiinspektion Rotenburg

Gefahndet wird nach einem ungefähr 30-jährigen, mittelgroßen Mann mit schwarzer Hautfarbe. Er hat eine auffallend schmale bis hagere Figur. Er wirkte ungepfegt und trug einen lückenhaften Bart. Bei der Tat hatte der Mann eine eng anliegende Feinstrickmütze auf dem Kopf und trug einen dunklen Strickpullover.

Dem Unbekannten wird vorgeworfen, die Frau am Tattag gegen 21 Uhr von hinten attackiert zu haben. Der Täter habe sich der 52-Jährigen als Radfahrer genähert und sie vermutlich mit dem Fuß getreten.

Die Frau kam zu Fall, konnte sich jedoch dank einer beherzten Gegenwehr von ihrem Widersacher befreien. Der Fremde war mit einem alten Damenrad unterwegs, an dem sich am Lenker und am Gepäckträger auffallend viele Plastiktüten befanden.

Hinweise bitte an die Rotenburger Polizei unter Telefon 04261 9470.

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden