Fahndung Deutschland

Albersdorf (Schleswig-Holstein)

Tankstellenräuber gesucht

Nach dem Überfall auf eine Tankstelle in der Albersdorfer Friedrichstraße am 29. März 2016 veröffentlicht die Heider Kripo nun ein Phantombild von einem der Räuber und erhofft sich dadurch, Hinweise auf seine Identität und die seines Komplizen zu erlangen.

29.03.2016 12:00 Uhr
Heide_Raub_Tankstelle_bild01
© Polizeidirektion Itzehoe

Spezialisten erstellten das Phantombild am 05.04.2016 nach Angaben von Zeugen. Laut ihrer Beschreibung war der erste Täter bewaffnet, etwa 18 bis 20 Jahre alt und circa 1,70m groß. Er hatte eine dunkle Strickmütze, eine schwarze Oberbekleidung, eine schwarze Jogginghose und blaue Einweghandschuhe an.

Sein Mittäter war von gleicher Größe und gleichem Alter, trug eine Eishockeymaske, eine dunkle Jeans und eine Kapuzenjacke mit hellem Reißverschluss und hellen Bändern in der Kapuze. Zudem hatte er eine helle Tasche, einen Leinenbeutel oder eine Plastiktüte, bei sich.

Wer Hinweise zu den gesuchten Personen geben kann, sollte sich bei der Heider Kripo unter der Telefonnummer 0481 / 940 melden.

Kommentare

Ab in den Foodtruck!

Fan werden